Nina Stuttmann ist neue Leiterin der Unternehmenskommunikation von Philips Austria

24

Februar

2015

Diese Funktion wurde von Philips Österreich neu geschaffen, um die Marke Philips einheitlich auszurichten und die Kommunikationsaktivitäten integriert auszubauen.

Mag. Nina Stuttmann hat die Leitung der Unternehmenskommunikation und Funktion der Unternehmenssprecherin von Philips Austria übernommen. Sie trägt damit Verantwortung für die Bereiche Brand, Communications und Digital, steuert die Markenführung und alle Kommunikationsaktivitäten in Österreich und ist in dieser Funktion Mitglied des Managementteams von Philips Austria. Diese Funktion wurde von Philips Österreich neu geschaffen, um die Marke Philips einheitlich auszurichten und die Kommunikationsaktivitäten integriert auszubauen. Die 40-jährige Stuttmann bringt langjährige Erfahrung im strategischen Kommunikationsmanagement, sowie in der internen und externen Unternehmenskommunikation mit. Zuletzt war die Kommunikationswissenschaftlerin sieben Jahre Head of Internal Communications bei der Erste Group Bank AG. Davor leitete sie mehrere Jahre die Unternehmenskommunikation des KSV 1870. Lektorentätigkeiten an der Universität Wien sowie der FHWien runden das Profil der integrierten Kommunikationsexpertin ab. Stuttmann berichtet in Ihrer neuen Funktion an Thomas Schönen, Head of BCD für den gesamten D-A-CH Markt. „Mit Nina Stuttmann haben wir eine erfahrene Kommunikationsexpertin für das Management von Philips Austria gewinnen können. Sie wird die strategische Ausrichtung von Philips Austria in diesem entscheidenden Jahr mitgestalten und beeinflussen“, so Robert Körbler, Generaldirektor Philips Austria GmbH.

Philips_Stuttmann_(c)_Spiola

Ab sofort Leiterin der Unternehmenskommunikation von Philips Austria: Nina Stuttmann

 

Kommentar hinterlassen