Neuorganisation des Bereichs Corporate Affairs bei Mondelēz International

01

März

2016

Heidi Hauer wird Associate Director Communications Europe, Daniela Philipp-Sabelko und Andrea Kaderschabek-Sledz übernehmen die Agenden in Österreich, Ungarn und der Schweiz.

Mit der Abspaltung des Kaffeegeschäfts Anfang Juli 2015 fokussiert sich Mondelēz International nun noch stärker auf das Snacksgeschäft und stellt sich gleichzeitig im Bereich Kommunikation organisatorisch neu auf. Heidi Hauer (34), die den Bereich Corporate Affairs in Österreich, Ungarn, der Schweiz, der Tschechischen Republik und der Slowakei geleitet hat sowie die Position Area Manager Internal Communications für Central Europe innehatte, wechselte mit 1. März nach Zürich in die Europazentrale des Konzerns. Die Corporate Affairs-Agenden von Mondelēz Österreich, Ungarn und der Schweiz werden ab sofort von Daniela Philipp-Sabelko (45) und Andrea Kaderschabek-Sledz (34) im Job-Sharing betreut.

hauer_heidi_mondelez_international_2016

Ist seit 1. März 2016 nun in der Europazentrale von Mondelēz als Associate Director Communications Europe tätig: Heidi Hauer.

Kommentar hinterlassen