Neue Zeitung in der Obersteiermark

28

November

2012

Die „Obersteirische Rundschau“ erscheint ab sofort 14-tägig.

Mit November 2012 erscheint im obersteirischen Wirtschaftsraum –  in 14täglicher Erscheinungsweise – ein neues Regionalmedium. Die „Obersteirische Rundschau“ geht rund um die großen Industrie- und Handelszentren von Kapfenberg, Leoben,  Bruck an der Mur, Eisenerz und Mürzzuschlag an über 80.000 Haushalte. 

Gedruckt wird die neue Zeitung bei der Mediaprint in Wien, die Zustellung erfolgt durch die Post AG. Das neue Medium ist total lokal ausgerichtet  und will damit dem lokalen und regionalem Informationsbedürfnis aus Gesellschaft, Kultur, Politik und Sport punktgenau nachkommen.

Kommentare zu diesem Artikel

Eine neue Zeitung. Was für ein postives Signal. Und das in einem Umfeld, in dem Insolvenzen von Druckereien an der Tagesordnung sind und etablierte Printmedien dem Rotstift zum Opfer fallen.

Kommentar hinterlassen