Sabine Starzer, bis dato bei hochegger|com beschäftigt, ruft ihre eigene kleine Agentur ins Leben.Die Welser Kreativagentur Artindustrial hat ihr Angebotsportfolio um Public Relations erweitert.

Textagentur Starzer geht an den Start

Mag. Sabine Starzer betreut mit ihrer eben ins Leben Textagentur Starzer Kunden im Bereich PR und Redaktion. „Ob Presseinformation, Mitarbeiterzeitung, Newsletter, Broschüren, Reden oder Webcontent – ich sorge dafür, dass die Botschaften meiner Kunden ankommen und verstanden werden“, ist Starzer überzeugt.

Die gebürtige Oberösterreicherin war vor der Gründung der Textagentur acht Jahre als PR-Beraterin bei hochegger|com tätig. Starzer studierte in Wien Publizistik und Kommunikationswissenschaften und ist Absolventin des Universitätslehrgangs für Öffentlichkeitsarbeit. Journalistische Erfahrungen sammelte sie bereits während des Studiums als freie Redakteurin bei den „Oberösterreichischen Nachrichten“. Seit 2006 ist sie außerdem Redakteurin der „Pharmig Info“, des Magazins des Verbands der pharmazeutischen Industrie Österreichs. Mit drei Kunden startet die Textagentur in das erste Jahr, „weitere Akquisitionsgespräche laufen“, so Starzer.

www.textagentur-starzer.at

Kompetenzausweitung – Artindustrial gründet Unit für PR

Mit der Gründung von Artindustrial PR weitet die Welser Kreativagentur Artindustrial ihre Dienstleistungen aus und entwickelt sich damit zum Vollanbieter für integrierte Kommunikation. Leiter und Gründer der neuen Abteilung ist David Demiryürek (32). Artindustrial beschäftigt insgesamt 35 Mitarbeiter: 25 davon werken bei Artindustrial design in Wels und zehn bei Artindustrial IT in Wien ein.

www.artindustrial.com

Kommentar hinterlassen