Mira Kloss-Zechner verlässt bwin und gründet wedobrands

05

Juli

2012

Die Markenspezialistin lässt den Wett- und Spieleanbieter hinter sich und begibt sich wieder in die Selbständigkeit.

Wedobrands heißt die neue Agentur von Mira Kloss-Zechner, die in den vergangenen Jahren die Marke bwin (vormals betandwin) auf Vordermann brachte und als eine internationale Top-Marke etablierte. Ab 2005 fungierte die Österreicherin, die in Spanien und den Niederlanden aufwuchs, als Brand Director beim Wett- und Spieleanbieter. Nun wendet sich Kloss-Zechner, eine nachgefragte Expertin im führen von Onlinemarken, neuen Projekten zu: unter dem Markennamen Wedobrands.

Mira Kloss-Zechner hat wedobrands ins Leben gerufen.

Kommentar hinterlassen