Medientage München: „MUT – Medien und Transformation“

30

September

2009

Deutschlands Medienkongress Nummer 1.Die 23. Medientage München gehen vom 28. bis 30. Oktober 2009 in der bayrischen Landeshauptstadt in Szene.
Die Medientage München, die vom 28. bis 30. Oktober 2009 in der bayrischen Landeshauptstadt stattfinden, machen Mut – zumindest mit dem Generalmotto: „MUT – Medien und Transformation“. An den drei Medientagen diskutieren rund 600 Medienexperten in 90 Einzelveranstaltungen über aktuelle Entwicklungen und die wichtigsten Trends im Medienmarkt. Die Medientage München werden tradtionell durch den bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer eröffnet. Die Keynote hält in diesem Jahr der Philosoph, Publizist und Autor Richard David Precht. Neben dem traditionellen Mediengipfel am Mittwoch, dem Printgipfel am Donnerstag und dem Onlinegipfel am Freitag, gibt es mit dem Infrastrukturgipfel am Donnerstagvormittag einen weiteren Programmhöhepunkt. Führende Vertreter der Anbieterseite, der Aufsicht sowie der Medien und Politik erörtern in der Diskussionsrunde die dringlichsten aktuellen Fragen im Hinblick auf Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung.Die Keynote zum Printgipfel am Donnerstag, der die Zukunft der Verlage unter den veränderten Bedingungen des Medienmarktes thematisiert, hält der Blogger, Medienberater und Autor Prof. Jeff Jarvis. Der Onlinegipfel am Freitag wird von blinkx-Chef Suranga Chandratillake eröffnet. Im Mittelpunkt der Diskussion stehen die radikalen Veränderungen der Medienlandschaft und die Frage nach dem Leitmedium der Zukunft. Die Medientage München finden vom 28. bis 30. Oktober im Internationalen Congress Center der Messe München (ICM) statt. Die Programmübersicht wurde auf www.medientage.de veröffentlicht.

Kommentar hinterlassen