Media Markt und Saturn kommunizieren mit Grayling

14

Januar

2016

Strategische Beratung und die Vernetzung aller Kommunikationskanäle stehen neben der Unterstützung der klassischen PR-Arbeit im Fokus.

Die Wiener PR-Agentur Grayling übernimmt die PR-Agenden für Media-Saturn und seine zwei Handelsmarken Media Markt und Saturn. Die Kommunikationsagentur konnte sich im Zuge einer Agenturausschreibung durchsetzen. Strategische Beratung und die Vernetzung aller Kommunikationskanäle stehen neben der Unterstützung der klassischen PR-Arbeit im Fokus. Media Markt und Saturn sind unangefochtene, klare Marktführer im österreichischen Elektro- und Elektronikhandel. Mit ihrem strategischen Konzept der nahtlosen Verbindung aller Informations- und Vertriebskanäle weisen die Unternehmen die Erfolgsstrategien des Handels heute und in der Zukunft. Im Rahmen der Kooperation mit Grayling stehen neben klassischer Medienarbeit unter anderem auch die Markenkommunikation, Blogger und Influencer Relations sowie Employer Branding vermehrt im kommunikativen Fokus. Im Zuge des Pitches hat Grayling unter anderem mit einer fundierten Analyse, klaren strategischen Ableitungen und vielen kreativen Maßnahmenansätzen überzeugt. Weiters hat der integrative Ansatz, bei dem sämtliche bestehende Kanäle miteinbezogen werden, maßgeblich zur Wahl von Grayling beigetragen. „Die Kommunikationsbranche und den Handel verbindet ein zentraler Treiber: die Digitalisierung. Smart Online und Offline verbinden, das gilt für den Handel und für die Kommunikation. Wir freuen uns ganz besonders, dass wir Media Markt und Saturn als Nummer 1 und Nummer 2 in dieser für die gesamte Branche spannenden Phase kommunikativ begleiten und beraten dürfen“, so Sigrid Krupica, CEO von Grayling. Sie wird gemeinsam mit der Technology Unit rund um Managing Director Elisabeth Totschnig den Etat von Media-Saturn betreuen.

Elisabeth_Totschnig_Sigrid_Krupica_Copyright_Grayling_Foto_Prader

Elisabeth Totschnig (Managing Director Grayling) und Sigrid Krupica (CEO Grayling) werden den PR Etat von Media-Saturn betreuen. © Grayling/Inge Prader

Kommentar hinterlassen