Mastercard macht gemeinsame Sache mit der Kommunikationsagentur KRAFTKINZ

20

September

2016

Seit 50 Jahren und in 210 Ländern weltweit gestaltet Mastercard den täglichen Zahlungsverkehr – beim Shopping, auf Reisen, in der Unternehmensführung und in der Verwaltung privater Finanzangelegenheiten.

Werbung mit Augmented Reality, außergewöhnliche und kostenlose Insider-Tipps für städtereisende Mastercard-Besitzer, die Einführung von Masterpass, einer „digitalen Geldbörse“ für bequemes Online-Shopping – das Unternehmen Mastercard steht für innovative Technologie im Zahlungsverkehr wie kein anderes. „Genau hier treffen wir uns. Mastercard und KRAFTKINZ sind Unternehmen, die sich dem täglichen Wandel stellen. Die Digitalisierung ist der Treiber für Innovation – das gilt für große Konzerne ebenso wie für uns als Kommunikationsberater“, erklärt Birgit Kraft-Kinz, Inhaberin und Geschäftsführerin von KRAFTKINZ. Seit 50 Jahren und in 210 Ländern weltweit gestaltet Mastercard den täglichen Zahlungsverkehr – beim Shopping, auf Reisen, in der Unternehmensführung und in der Verwaltung privater Finanzangelegenheiten. „Mastercard ist innovativ und am Puls der Zeit, das bietet uns ein interessantes Aufgabenfeld als Kommunikationsagentur“, freut sich Kraft-Kinz über den Neukundengewinn. Als Agentur bietet KRAFTKINZ in der Strategieberatung das selbst entwickelte Tool Return on Communication (ROC), das Kommunikationsprozesse effizient gestaltet und positive Veränderungen messbar und damit sichtbar macht. Diese Kombination aus professionellem Wissen, der Integration digitaler Themen, sowie die Erfahrung von KRAFTKINZ in der Zusammenarbeit mit großen national und international tätigen Unternehmen, überzeugten Mastercard Österreich mit KRAFTKINZ gemeinsame Wege in der Kommunikation zu gehen.

birgit-kraft-kinz

Birgit Kraft-Kinz freut sich über ihren Neukunden Mastercard Österreich.

Kommentar hinterlassen