Martin Hehemann wechselt von Austrian zur UNIQA

19

Oktober

2011

Der Marketing- und Kommunikationsmanager übernimmt mit Anfang 2012 die Leitung des neuen Bereichs Group Communication & Brand Management in der UNIQA Holding.

Martin Hehemann wird am 1. Jänner 2012 die Leitung des neuen Bereichs Group Communication & Brand Management beim Versicherungskonzern UNIQA übernehmen. In dieser Funktion soll Hehemann die interne und externe Kommunikation sowie die Markenführung der UNIQA Gruppe verantworten. Mit der Schaffung des neuen Bereichs soll der Kommunikations- und Markenauftritt von UNIQA deutlich verstärkt werden. Der 47-Jährige verfügt über Expertise in der strategischen Kommunikation, der integrierten Kommunikation von Veränderungsprozessen und der Markenführung, die er sich in österreichischen und internationalen Unternehmen erarbeitet hat. 

Der gebürtige Deutsche lebt seit 23 Jahren in Wien. Als „gelernter“ Wirtschaftsjournalist war Hehemann Pressesprecher bei der Raiffeisen Zentralbank, leitete den Bereich Marketing & Communication der Bank Austria und war als Leiter Brand & Change Management bei der Mailänder UniCredit Group für eines der größten Rebranding-Projekte in Europa verantwortlich.
Bis Jahresende leitet Hehemann noch den Bereich Corporate Communications bei Austrian Airlines.

Von Austrian Airlines zu UNIQA: Martin Hehemann.

Kommentar hinterlassen