Marktforschungsdoyenne Roswitha Hasslinger macht sich mit Hasslinger-Consulting selbständig

30

Mai

2012

Mit Hasslinger-Consulting unterstützt Roswitha Hasslinger seit 1. Mai  Unternehmen in allen Bereichen der Marktforschung.

Obwohl seit über 30 Jahren in der Branche denkt Roswitha Hasslinger, bis 30.April 2012 Geschäftsführerin des Österreichischen Gallup-Institutes, nicht daran, kürzer zu treten. „Ich habe so viele Jahre zur Etablierung der Marktforschung als Entscheidungsgrundlage und Strategieunterstützung in Unternehmen und Agenturen beigetragen und die Arbeit macht mir noch immer Freude, daher soll es weitergehen“ begründet die anerkannte und bekannte Expertin ihren Schritt in die Selbständigkeit. Mit Hasslinger-Consulting unterstützt sie seit 1. Mai  Unternehmen in allen Bereichen der Marktforschung – von der Organisation von Ausschreibungen über Erstellung von Studienkonzepten und die Durchführung von Studien in Kooperation mit Feldinstituten bis hin zu Datenanalyse und Interpretation. Einen weiteren Schwerpunkt setzt Hasslinger in der Aus- und Weiterbildung, die ihr seit jeher am Herzen liegt. Gemeinsam mit Prof. Dr. Dieter Scharitzer vom Institut für Marketing-Management an der WU hat sie den neuen Uni-Lehrgang für Markt- und Meinungsforschung ins Leben gerufen. Das neue berufsbegleitende Angebot (www.marktforschungslehrgang.at) ist selbstverständlich EQUIS zertifiziert („European Quality Improvement System to raise standard of management education“) und startet im Herbst 2012. Parallel dazu bietet Hasslinger individuelle Inhouse-Trainings für Agenturen und Marketingabteilungen an, um Know-how und Standards bei der Planung von Marktforschungsprojekten in Österreich weiter zu erhöhen.

Roswitha Hasslinger von Hasslinger Consulting ist erreichbar unter roha@hasslinger-consulting.at

Roswitha Hasslinger, Gründerin von Hasslinger Consulting: „Auch als Gallup-Geschäftsführerin habe ich immer Wert auf individuelle Beratung gelegt. Nun wird diese Beratungsleistung für einen ausgewählten Kundenkreis eben noch individueller.“

Kommentare zu diesem Artikel

Hallo, hätte in Sachen Marktforschung -Feldarbeit eine frage. Suchen Sie vielleicht Feldmitarbeiter für persönliche Interviews? Wenn ja bitte um Kontaktaufnahme. Habe und bin noch fürs Gallupinstitut als Interviewer seid über 15jahren tätig.Höchstwahrscheindlich kennen wir uns auch persönlich als damalige Teammitarbeiter.Freue mich auf Ihre Rückmeldung. LG Karin Burger

Kommentar hinterlassen