markeding setzt auf AiGNER PR

22

März

2013

Österreichs größte Werbemittelmesse engagiert die Wiener PR-Agentur.

Bereits zum dritten Mal geht in diesem Jahr die markeding, Österreichs größte Werbemittelmesse, über die Bühne. Der Schauplatz ist am Dienstag, den 7. Mai das Kongresszentrum Hofburg Wien. Für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Vorfeld und rund um den Event beauftragte Veranstalter Martin Zettl die Wiener Agentur AiGNER PR. Zettl: „Unsere Wahl fiel auf eine Agentur, die durch die PR-Betreuung des Verbands und diverser Anbieter in den vergangenen Jahren mit unserer Branche bestens vertraut ist und für den optimalen PR-Schub der Veranstaltung sorgen wird.” Aussteller-Sprecher Thomas Derhaschnig: „Wir freuen uns auf eine intensive und konstruktive Zusammenarbeit.“

Die markeding gilt seit ihrem Bestehen als die Plattform zum Thema Werbeartikel für Entscheidungsträger und Endkunden und verzeichnete im Vorjahr rund 1.500 Besucher. Eine Marke, die heuer noch  übertroffen werden soll. Im Rahmen der Veranstaltung wird auch der marketing award vergeben, heuer in den Kategorien „Neuheit 2013“ und „Mailing-Verstärker“, ermittelt von einer Fach-Jury und mittels Online-Voting der Besucher vor Ort. Auch AiGNER PR-Chef Peter Aigner freut sich auf die neue Herausforderung: „Es ist für uns immer schön, einmal erworbenes Know-how in einer Branche für den Erfolg eines Auftraggebers einsetzen zu können.“

Kommentar hinterlassen