Manuela Bruck übernimmt nun auch Konzernkommunikation der Post AG

06

Dezember

2011

Ina Sabitzer, die ist seit Dezember 2009 für die Konzernkommunikaton zuständig war, wird das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen.

Nach einer Aufbauphase in den vergangenen zwei Jahren strukturiert die Österreichische Post AG die Unternehmenskommunikation neu. Die bisher getrennt geführten Bereiche Konzernkommunikation und Kommunikationsstrategie, die direkt dem Generaldirektor zugeordnet sind, werden im Sinne einer integrierten Kommunikation künftig zusammengeführt: Mit 1. Jänner 2012 übernimmt Manuela Bruck die Gesamtkommunikation des Konzerns. Ina Sabitzer, die ist seit Dezember 2009 für die Konzernkommunikaton zuständig war, wird das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen und sich außerhalb des Unternehmens neuen beruflichen Herausforderungen widmen.

Ist ab  1. Jänner 2012 alleinige Chefin der Konzernkommunikation der Post AG: Manuela Bruck.

Kommentar hinterlassen