29

April

2008

Magazin Award.Unter der Moderation von Schauspieler Harald Krassnitzer wurden die Magazin Awards in Gold, Silber und Bronze von prominenten Gästen wie Alfred Ötsch, Boris Nemsic, Supermax, Thang de Hoo, Christian Clerici, Carolina Inama und Alexander Wrabetz überreicht.


Zum bereits vierten Mal zeichnete die Verlagsgruppe News im Rahmen des Magazin Award die bemerkenswertesten Magazinanzeigen und Kampagnenideen des vergangenen Jahres aus: In der Remise im 20. Wiener Gemeindebezirk wurden Auszeichnungen in Gold, Silber und Bronze vergeben. Drüber hinaus wurden ein Grand Prix vergeben – und zwar für die am besten bewertete Einreichung über alle Kategorien.

Die Preisträger

Die großen Gewinner des diesjährigen Magazin Award: Die ÖBB konnte zwei Mal Gold in den Kategorien „Klein & Fein“ und „Innovativ & Kreativ“ gewinnen und wurde mit dem Grand Prix ausgezeichnet. Die Agentur PKP proximity holte insgesamt vier Mal Gold. Sie wurde als betreuende Agentur der ÖBB ebenfalls mit dem Grand Prix ausgezeichnet. Helmut Hanusch, Geschäftsführer der Verlagsgruppe News, übergab den Grand Prix in der Höhe von 70.000 Euro Schaltvolumen in den Magazinen der Verlagsgruppe an Martin Fülöp, den Leiter Marketing und Vertrieb bei den ÖBB.

Unter der Moderation von Schauspieler Harald Krassnitzer wurden die Awards in Gold, Silber und Bronze von zahlreichen prominenten Gästen überreicht. Alfred Ötsch, Boris Nemsic, Supermax (Kurt Hauenstein), Thang de Hoo, Christian Clerici, Carolina Inama und Alexander Wrabetz. Als Sonderpreis für den Sieger in der Kategorie „Social & Non Profit“ wurde dem Auftraggeber Schmetterlingskinder/Debra Austria und der Agentur Lowe GGK ein Schaltvolumen von drei Einzelseiten in den Magazinen der Verlagsgruppe News überreicht.

Erneuerungen beim Magazin Award

Neu war heuer erstmals die Kategorie „Online“. Hierbei waren die ausschlaggebenden Kriterien für die Bewertung Information, Innovation sowie Klickanreiz der Online-Anzeige. Die Wahl zum Magazin Award wurde in zwei Schritten durchgeführt. Zum einen durch eine Expertenjury und ferner die Leser der Magazine der Verlagsgruppe News. Beide Wertungen wurden am Ende zu einer Wertung zusammengeführt.

Weitere Infos: www.magazinaward.at

 

Kommentar hinterlassen