Kurier startet neues Magazin über natürliche Lebensmittel

06

November

2015

„Natürlich Leben“ ist alls Wegweiser durch das Lebensmittel-Labyrinth konzipiert.

Was dürfen, was sollen und was können wir heute überhaupt noch essen? Diese und ähnliche Fragen beantwortet der Kurier Zeitungsverlag in dem neuen Premium-Magazin „Natürlich Leben“. Das 84 Seiten starke Heft liegt seit Ende Oktober 2015 im österreichischen Zeitschriftenhandel zu einem Preis von 4,90 Euro auf. Rund sieben Prozent aller Frischeprodukte im österreichischen Lebensmittelhandel werden in Bio-Qualität gekauft. Mit dem zunehmenden Interesse an gesunden Nahrungsmitteln steigt jedoch auch die Verunsicherung der Konsumenten. „Biologisch hergestellte Nahrungsmittel sind ihrer Nische längst entwachsen. Immer mehr Menschen wollen heute genau wissen, wo ihre Lebensmittel herkommen und wie sie hergestellt wurden.“, so der „Kurier“-Herausgeber und Chefredakteur Dr. Helmut Brandstätter. Vielfältig wie das Angebot an biologisch hergestellten Lebensmitteln ist auch der Themenmix des Magazins. Der Fokus liegt dabei auf qualitativ hochwertigen Reportagen. Zu Wort kommen kleine Landwirte, die mit ihren „Strohschweinen“, „Bio-Weinen“, „Kräutergärten“ oder „Heumilch-Rindern“ schon vor Jahren die Basis des Bio-Booms in Österreich gelegt haben und deren Produkte auch überregional erhältlich sind. „Rund 22.000 Biobetriebe arbeiteten an der Produktion von biologischen Lebensmitteln. Österreich ist somit Bioweltmeister.“, so Brandstätter.

Helmut Brandstätter mit Obstkorb, Apfel

„Immer mehr Menschen wollen heute genau wissen, wo ihre Lebensmittel herkommen und wie sie hergestellt wurden“, weiß „Kurier“-Herausgeber und Chefredakteur Dr. Helmut Brandstätter.

Layout magazinmagazin1  für 23.10.2015 - Status: Erfassung (

Das 84 Seiten starke „Natürlich Leben“ liegt seit Ende Oktober 2015 im österreichischen Zeitschriftenhandel zu einem Preis von 4,90 Euro auf.

 

Kommentar hinterlassen