Kronen Zeitung startet B2B-Kampagne

02

Mai

2013

In ihrer neuen B2B-Kampagne setzt die Tageszeitung auf die Strahlkraft namhafter Werbekunden und die Faszination des Motorsports.

730 PS warten darauf entfesselt zu werden. Am Steuer ist
 kein Profifahrer, sondern Spar-Marketingleiter Dr. Gerhard Fritsch.
 Als eines von fünf prominenten Testimonials tauschte er für die neue
 B2B-Kampagne der „Kronen Zeitung“ kurzerhand Büro gegen Rennwagen. Für
 die Krone in den Rennanzug schlüpften ferner: GroupM-CEO Peter
 Lammerhuber, T-Mobile-CEO Dr. Andreas Bierwirth, Mag. Philip Newald,
 CEO der Österreichischen Sportwetten GmbH und Ernst Mayr, 
Geschäftsführer der Fussl Modestraße.

Der Rennsport als Analogie zum wirtschaftlichen Wettbewerb ist
 bewusst gewählt und trägt dem kompetitiven Marketing-Alltag Rechnung.
 Die Umsetzung der Kampagnen-Idee erfolgt in klaren, ausdrucksstarken 
Bildern. Mag. Sabine Harnach, Bereichsleiterin Vermarktung „Kronen
Zeitung“:  „Auch in der Wirtschaft geht es um das Lenken, Steuern und
 Gas geben. Wir nutzen den Transfer in die Welt des Motorsports, um 
die ,Kronen Zeitung‘ als perfekten Werbepartner in Szene zu setzen“.
 Die fünf Kampagnen-Testimonials bringen die herausragenden
 Medialeistungen der Kronen Zeitung aus ihrer Sicht und 
stellvertretend für ihre Branche auf den Punkt. Reichweitenstärke,
 günstigster TLP, rascher Reichweitenaufbau und hohe Abverkaufleistung
 sowie Crossmedia-Kompetenz und Produktvielfalt der Medienmarke ,Krone
‘ sind die Themen der einzelnen Sujets. „Natürlich freut es mich, dass 
wir so prominente Branchenvertreter und Werbekunden als
 Krone-Testimonials gewinnen konnten. Sie verleihen der Kampagne
 Glaubwürdigkeit und Authentizität“, meint dazu Mediaprint-Geschäftsführer Mag. Gerhard Riedler.

Prominente Testimonials

Konzipiert und umgesetzt wurde der neue B2B-Werbeauftritt der
 ,Kronen Zeitung‘ von der Agentur Gabler, Werbung, Film. Geschäftsführer 
und Kreativdirektor Mag. Andreas Gabler, der die „Kronen Zeitung“ im
 B2B-Bereich bereits seit drei Jahren betreut: „Es war uns wichtig,
 das Rennflair in den fünf Printsujets authentisch zu vermitteln. Die Begeisterung, die alle Testimonials beim Shooting gezeigt haben, sind 
für mich der Beweis, dass das Konzept aufgeht und das
 Motorsport-Feeling in der Kampagne spürbar ist.“

Mit Christoph Meißner konnte ein junger, sportaffiner Fotograf für
 die Kampagnen-Umsetzung gewonnen werden. Art Director Max Jurasch 
setzte die Testimonials beim Shooting perfekt in Szene. Fotografiert wurde in den ehemaligen Riha-Studios in Tullnerbach.

Die „Kronen Zeitung“ hat eine großangelegte B2B-Kampagne mit Testimonials aus der Marketing- und Werbeszene gelauncht.

Kommentar hinterlassen