Kommunikation für ÖkoBusinessPlan Wien kommt von Ecker & Partner

23

Juni

2014

Das Serviceprogramm der Stadt Wien (MA 22 – Wiener Umweltschutzabteilung) unterstützt Betriebe beim Aufspüren von Verbesserungspotentialen und schont damit nicht nur die Umwelt, sondern auch die Brieftasche.

Seit Anfang Mai berät Ecker & Partner das Team des ÖkoBusinessPlan Wien in allen Fragen der strategischen Kommunikation und Medienarbeit. Die Agentur ging im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung als Sieger hervor. Das Serviceprogramm der Stadt Wien (MA 22 – Wiener Umweltschutzabteilung) unterstützt Betriebe beim Aufspüren von Verbesserungspotentialen und schont damit nicht nur die Umwelt, sondern auch die Brieftasche. Gemeinsam mit Digital Affairs kommuniziert Ecker & Partner in den nächsten drei Jahren sowohl off- als auch online für den ÖkoBusinessPlan. Über eine Erweiterung der bestehenden Website, einen neuen Newsletter sowie Social Media Aktivitäten sollen neue Betriebe für die Teilnahme gewonnen und die Community gestärkt werden. Bei verschiedenen Veranstaltungsformaten werden teilnehmende Unternehmen sowie die BeraterInnen vor den Vorhang geholt, um so auch medial auf die Möglichkeiten und Erfolge im Bereich Umweltschutz verstärkt aufmerksam zu machen.

Mehr als 70 UmweltberaterInnen stehen ÖkoBusinessPlan-Betrieben für geförderte Beratung, Hilfe bei der praktischen Umsetzung von Maßnahmen, Rechtssicherheit, Vernetzung und einer wirksamen Öffentlichkeitsarbeit zur Verfügung. Das Beratungsangebot ist umfassend und deckt alle Bereiche der Nachhaltigkeit ab: ökologisch, ökonomisch und sozial lautet das Motto! In den vergangenen 15 Jahren – den ÖkoBusinessPlan gibt es seit 1998 – nahmen mehr als 1.000 Betriebe an den Beratungsprogrammen teil, rund 120 Mio. Euro Betriebskosten konnten eingespart werden und allein der Abfall, der vermieden wurde, würde 1,53 mal das Ernst-Happel-Stadion füllen.

Im Rahmen der Zusammenarbeit startet auch Ecker & Partner eine Nachhaltigkeits-Offensive: „Das Erfolgsgeheimnis des ÖkoBusinessPlan Wien ist die Machbarkeit: Die Maßnahmen sind meist nicht besonders kostenintensiv, einfach umsetzbar, und können dennoch beachtliche Einsparungen bewirken. Auch für uns ein guter Grund, ein ÖkoBusinessPlan-Betrieb zu werden“, so Nele Renzenbrink, Unit-Leiterin bei Ecker & Partner. „Wir sind davon überzeugt, dass es mit Programmen wie dem ÖkoBusinessPlan Wien gelingen kann, das Gros der Unternehmer mit an Bord zu holen und gemeinsam für den Umweltschutz einzutreten. Mit neuer Unterstützung wollen wir noch mehr Betriebe zur Teilnahme bewegen und das Thema Umweltschutz auch medial stärker thematisieren“, freut sich Thomas Hruschka vom ÖkoBusinessPlan Wien auf die Zusammenarbeit. „Mit dem ÖkoBusinessPlan gewinnen Unternehmen und die Umwelt – eine klare Win-Win-Situation für alle Beteiligten!“

eup.at

Ecker & Partner berät das Team des ÖkoBusinessPlan Wien in allen Fragen der strategischen Kommunikation und Medienarbeit.: Nele Renzenbrink, Unitleiterin bei Ecker & Partner.

Kommentar hinterlassen