Klaus Kraigher ist neuer Kommunikationsleiter der Österreichischen Energieagentur

19

Januar

2017

OL_Klaus_Kraigher

„visionzero – fossilfreie Zukunft“, „Energieintelligenz“ sowie „Umbrüche in energierelevanten Branchen“ sind nur einige der Stichworte der Energiezukunft. Die Österreichische Energie Agentur richtet sich neu aus und positioniert sich somit als Antwortgeber auf die Fragen der Energiezukunft. Verstärkte Kommunikationsaktivitäten sind ein Schlüsselelement der neuen Strategie und unter diesen Vorzeichen übernimmt der gebürtige Kärntner Klaus Kraigher die Leitung der Kommunikation. Die Stabstelle wurde dafür neu geschaffen und in dieser Funktion berichtet der erfahrene Kommunikationsspezialist direkt an den Geschäftsführer Peter Traupmann.

Klaus Kraigher verfügt über langjährige Berufserfahrung in der strategischen Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit. Nach dem Studium Publizistik- und Kommunikationswissenschaften an der Universität Wien absolvierte Klaus Kraigher dort im Anschluss den Hochschullehrgang für Öffentlichkeitsarbeit. Zusätzlich zu seiner journalistische Erfahrung als Redakteur bei „derStandard.at“ betreute er Key-Accounts als Senior Consultant und hatte die Leitung der „Technology Practice“ in einem internationalen PR-Netzwerk inne. Klaus Kraighers Arbeit wurde mehrfach mit Preisen wie dem Österreichischen Staatspreis für PR, dem PR Report Award und dem Sabre Award ausgezeichnet.