Ketchum Publico checkt zwei neue Senior Consultants in Wien und Graz ein

16

März

2012

Mit Jochen Pack und Axel Schein hat Ketchum Publico zwei neue Seniorberater an Bord geholt. Helmut Stögerer geht nach dem erfolgreichen Turn Around Management der Agentur neue Wege.

Ketchum Publico blickt auf ein erfolgreiches Jahr 1 der Neuausrichtung unter neuem Namen und neuer Führung zurück. „Unser neues Team und die starke Einbindung in die weltweit überaus erfolgreiche Ketchum Gruppe sind starke USPs am heimischen Markt“, freut sich Geschäftsführerin Saskia Wallner. „Mit Ketchum spielen wir jetzt in der Champions League der Kommunikation.“ Nach jüngsten Erfolgen mit der Anleihe-Emission der Scholz AG und einer Reihe von Neukunden wie Neudoerfler Office Systems, Bolton Austria, Brandl & Talos Rechtsanwälte oder dem Kinderwunschzentrum im Goldenen Kreuz, kommen nun zwei neue Senior Consultants an Bord der neuen Ketchum Publico. Der ehemalige Nationalratsabgeordnete und Betriebswirt Jochen Pack  ist seit Anfang 2012 vom Standort Graz aus und im Team von Ketchum Publico Graz Geschäftsführer Alexander Bäck insbesondere im Public Affairs Bereich und in der Kommunikation für Interessensvertretungen und Verbände aktiv. Der 32-Jährige war von 2002 bis 2011 ÖVP-Mandatar im Nationalrat und zuvor bzw. währenddessen als freier Redakteur sowie selbständiger Kommunikationsberater tätig. Mit Mag. Axel Schein steigt eine vielseitige Persönlichkeit bei Ketchum Publico Wien ein: Der 39-jährige Handelswissenschafter Schein war von 1997 bis 2005 in der Raiffeisen Gruppe tätig: Zunächst bei der Raiffeisen Zentralbank im Bereich Unternehmensplanung und Controlling, dann bei der Raiffeisen Informatik GmbH als Projektleiter im Bereich Core Bank. Von 2005 bis 2007 managte der Wiener als Mitglied des Board of Directors den Qbasis Fund. Zuletzt arbeitete Schein in der Unternehmensberatung und als Kommunikationsberater mit Schwerpunkt Strategie und Leitbild und startete mit der Agentur amwort das Projekt „profilm“ für Unternehmensvideos.

Helmut Stögerer verlässt das Unternehmen

Das Engagement von Geschäftsführer Helmut Stögerer ist nach der erfolgreichen Neuaufstellung der Agentur abgeschlossen, er wird sich nach dem Sommer neuen Aufgaben in seinem Spezialgebiet der Integrierten Kommunikationsberatung widmen. Wallner: „Ich danke Helmut Stögerer sehr herzlich für unsere tolle Zusammenarbeit. Er hat eine ganz entscheidende Rolle in unserem Turnaround-Jahr gespielt.“

Neu an Bord der Publico: Axel Schein …

… und Jochen Pack.

Kommentar hinterlassen