josefundmaria zeichnet für beste steirische PR-Kampagne des Jahres verantwortlich

30

November

2010

PR-Panther 2010.Ziel der siegreichen Aufklärungs-Kampagne „Denk KLObal, schütz den Kanal!“ war die Bewusstseinsteigerung für die enorm hohen volkswirtschaftlichen Kosten, die durch unsachgemäße Entsorgung über den Kanal bzw. Fremdwassereinleitung verursacht.
Der PR-Panther 2010, der von der Fachgruppe Werbung & Marktkommunikation der Wirtschaftskammer Steiermark in Kooperation mit dem Steirischen Presseclub, Studiengang Journalismus und Unternehmenskommunikation, FH Joanneum, Land Steiermark – Ressort Wirtschaft, Innovation und Kultur, wurde heuer zum dritten Mal verliehen. Das Umwelt-Projekt „Denk KLObal, schütz den Kanal!“, das von der Kommunikations-Agentur josefundmaria (www.josefundmaria.at) im Auftrag der GSA – Gemeinschaft Steirischer Abwasserentsorger zur Kanal- und Abwasservorsorge realisiert wurde, wurde als beste PR-Kampagne des Jahres gewürdigt. „Das Projekt überzeugt durch detaillierte Schlüssigkeit, Effizienz in jeder Kommunikationsphase und eine ausgeprägte journalistische Verwertbarkeit“, so Jury-Vorsitzender Heinz M. Fischer. Ziel der Aufklärungs-Kampagne „Denk KLObal, schütz den Kanal!“ sei die Bewusstseinsteigerung für die enorm hohen volkswirtschaftlichen Kosten, die durch unsachgemäße Entsorgung über den Kanal (Hygieneartikel, Strümpfe, Altöle bis hin zu Tierkadaver) bzw. Fremdwassereinleitung verursacht werden und die Werterhaltung der kommunalen Infrastruktur Abwasserentsorgung auf Dauer sicherzustellen.


Den PR-Panther 2010 erhielt die steirische Agentur josefundmaria: LR Dr. Christian Buchmann, Michael Lechner, Abwasserverband Grazerfeld, Geschäftsführer josefundmaria Josef Rauch und Heribert Maria Schurz und Obmann der GSA Dipl.Ing. Franz Hammer.

Kommentar hinterlassen