Johannes Angerer ist neuer Pressesprecher der MedUni Wien

22

April

2011

Zugleich ist der 44-Jährige Leiter Öffentlichkeitsarbeit, Sponsoring und Fundraising.

Der 44-jährige Johannes Angerer ist seit März neuer Leiter der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit der Medizinischen Universität Wien und zugleich Pressesprecher der größten medizinischen Ausbildungsstätte im deutschsprachigen Raum. Der in Niederösterreich geborene Angerer absolvierte das Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaften, sowie Geschichte an der Universität Wien und eine Ausbildung zum PR-Berater am Deutschen Institut für Public Relations in Hamburg. In den vergangenen beiden Jahre war Angerer Pressesprecher der Wiener Umweltstadträtin Ulli Sima. Zuvor war der Kommunikationsexperte bei Wien Energie als Leiter der Unternehmenskommunikation von Wien Energie Fernwärme für Public Relations, Marktkommunikation, Interne Kommunikation, Event-Management und Corporate Design zuständig. Frühere berufliche Stationen waren die Österreichische Post AG, der ÖAMTC und die Tageszeitung „Kurier“. An der Medizinischen Universität Wien will Angerer mit seinem Team „den Bekanntheitsgrad und das Image der noch jungen, aber bereits gut etablierten Marke MedUni Wien verbessern.“

Johannes Angerer ist seit März neuer Leiter der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit der Medizinischen Universität Wien und zugleich Pressesprecher der größten medizinischen Ausbildungsstätte im deutschsprachigen Raum.

Kommentar hinterlassen