Johanna Lesjak leitet Marketing & Kommunikation bei Raiffeisen Informatik

03

September

2012

In ihre Verantwortung fallen die Bereiche Werbung, Corporate
 Communications, PR, Marktforschung und Eventmanagement.

Johanna Lesjak übernimmt mit August 2012 
die Leitung der Abteilung Marketing & Kommunikation der Raiffeisen
 Informatik GmbH. Die studierte 43-jährige Betriebswirtin verantwortet in dieser
 Funktion die gesamte Marketing- und Medienplanung und fungiert als 
interne und externe Kommunikationsschnittstelle des Unternehmens. 
Unter ihre Verantwortung fallen die Bereiche Werbung, Corporate
 Communications, PR, Marktforschung und Eventmanagement. Die gebürtige Kärntnerin startete ihre berufliche Karriere bei 
der Finanzakademie Austria GmbH, zuständig für das 
EU-Projektmanagement und Marketing. Nach Beendigung ihres 
Doktoratsstudiums mit dem Schwerpunkt Direkt Marketing wechselte sie 
als Assistentin des Vorstandes zur AXA Colonia Österreich AG, wo sie 
im Rahmen der Durchführung von gesellschaftsrechtlichen 
Angelegenheiten für die ausländischen Tochtergesellschaften erste 
Erfahrungen im osteuropäischen Raum erwarb. Nach der Fusion mit dem 
UNIQA Konzern war sie von 2003 bis 2006 im Generalsekretariat der 
UNIQA für die Umsetzung der Konzernstrategie im Ausland und die
 Durchführung von Business Reviews und Aufsichtsratssitzungen der
 Auslandstöchter verantwortlich. 2007 wurde sie Generalsekretärin der 
Donau Versicherung und verantwortete in dieser Funktion die Bereiche
 Strategische Unternehmensplanung & Controlling, das Organsitzungs-
und Beteiligungsmanagement sowie den Bereich Presse, Kommunikation 
und PR. Zusätzlich war sie Geschäftsführerin mehrerer
 Tochtergesellschaften und nahm auch eine Beiratsfunktion im
 VIG-Konzern wahr.

Neue Leiterin Marketing & Kommunikation bei Raiffeisen Informatik: Johanna Lesjak

Kommentare zu diesem Artikel

Vielen Dank für die Information.

Kommentar hinterlassen