01

April

2007

»OBSERVER« Kunde.Mit Kongreßräumlichkeiten von 1.200 Quadratmetern und einer Kapazität für bis zu 800 Personen präsentiert sich das InterContinental Wien als eines der größten Hotelkonferenzzentren mit natürlichem Tageslicht im Herzen von Wien. Modernste Konferenztechnik und individuelle Betreuung ziehen jährlich internationale Firmen und Kongresse an.


Erstes internationales Business Hotel in Wien

Das InterContinental Wien wurde 1964 als erstes internationales Hotel in Wien eröffnet. Es verfügt heute über 453 Zimmer und Suiten, die alle mit modernsten Standards ausgestattet sind.
Serviceeinrichtungen wie W-LAN in allen öffentlichen Bereichen, ein modern ausgestattete Business Center, das den Gästen ebenso wie Room Service. Des Weiteren ein Fitnessstudio das 24 Stunden am Tag zur Verfügung steht, und eine Club Lounge. Dies macht das InterContinental Wien zum beliebten Standort für Geschäftsreisende. Das belegt auch eine aktuelle Umfrage unter 15.000 Lesern des internationalen Finanzmagazins Global Finance. In der wurde das InterContinental Wien 2006 zum zweiten Mal in Folge mit dem Award „Best Business Hotel – Vienna“ ausgezeichnet.

Veranstaltungen auf höchstem Niveau

Mit einem 1.200 m² großen Konferenzzentrum mit natürlichem Tageslicht ist das Fünf-Sterne-Haus am Stadtpark für Veranstaltungen mit bis zu 800 Personen geeignet. Die insgesamt 16 Veranstaltungsräume ermöglichen optimalen Spielraum für Events unterschiedlicher Größenordnung – von Pressekonferenzen, informellen Business Meetings über Galadinners bis zu internationalen Kongressen. Durch die jahrzehntelange Zusammenarbeit mit dem Wiener Hofburg Kongreßzentrum verfügt das InterContinental Wien auch über intensive Erfahrung im Cateringbereich. Die Marke Catering’s Best by InterContinental vereint dieses professionelle Know-how mit dem Esprit eines jungen Teams, das pro Jahr rund 300 Veranstaltungen für bis zu 5.000 Personen in externen Veranstaltungsorten ausrichtet.

IHG – InterContinental Hotels Group

Die InterContinental Hotels Group PLC  ist mit 3.680 Hotels in fast 100 Ländern die größte Hotelgruppe der Welt. Das zumindest  nach Anzahl der Zimmer. Dabei besitzt und betreibt das Unternehmen Leasing-, Management- oder Franchiseverträge zahlreicher renommierter Marken wie etwa InterContinental Hotels & Resorts, Crowne Plaza oder Holiday Inn. Die Luxusmarke InterContinental Hotels & Resorts ist mit rund 150 Hotels in 60 Ländern präsent. Vom Standort Wien aus werden außerdem zehn weitere InterContinental Hotels & Resorts der Region Zentral- und Osteuropa geleitet.

Professionelle Partner

Seit 1993 nimmt das InterContinental Wien die Medienbeobachtung durch den »OBSERVER« in Anspruch. „Professionelle und verlässliche Partner sind in einer zunehmend unüberschaubaren Medienwelt enorm wichtig, um den Gesamtüberblick sowohl bei on- als auch offline Medien zu behalten. Vor allem das Thema „consumer generated media“ wird in der internationalen Hotellerie immer wichtiger. Mit Hilfe des neuen Leistungsangebotes des »OBSERVER« können wir nun auch diesen Bereich abdecken“, so Mag. Britta Neuper, Leiterin Unternehmenskommunikation im InterContinental Wien.

 

Generaldirektor Rolf Hübner

Kommentar hinterlassen