Immer mittwochs wird in Salzburg SKIP52 aufgeschlagen

13

Dezember

2012

Über Film, Fame & Fashion berichtet jeden Mittwoch das Magazin „SKIP52“ exklusiv in den „Salzburger Nachrichten“.

Österreichs größtes Kinomagazin „SKIP“ und die 
“Salzburger Nachrichten“ treten gemeinsam in eine neue Dimension
 ein: Seit 7. November erscheint mit „SKIP52“ ein neues Format an 
Information rund um Stars, Kino, Lifestyle und Glamour – und zwar als wöchentlich
e SN-Beilage.  Film, Fame, Fashion – die Kernthemen des neuen, wöchentlichen
 „SKIP“-Formats liefern nicht nur exklusive Interviews, Reportagen und
 Berichte rund um die Stars der Leinwand, sondern auch die
 angesagtesten Modetrends und die aktuellsten Kinohits.

Seit dem Gründungsjahr 1982 entwickelte sich „SKIP“ stets weiter und
 schaffte 2010, seit dem Eintritt in die Media-Analyse, auch offiziell den Sprung
 zur größten Filmzeitschrift Österreichs. 
Mit „SKIP52“ gelingt nun kurz vor dem 30-jährigen Jubiläum der Schritt
 zum wöchentlich erscheinenden Hochglanzmagazin, um Kinofans nun 52
 Mal im Jahr mit Infos rund um ihre Helden von Cannes bis Hollywood zu 
unterhalten.

„Durch den hohen Abonnentenanteil der ,Salzburger Nachrichten‘ 
kommt ,SKIP52‘ direkt auf den Frühstückstisch tausender Familien. Wie 
auch beim Ursprungsprodukt ,SKIP‘, rechnen wir mit interessierten 
Lesern aller, nicht nur jüngerer, Altersschichten“, erklärt Karl Schmid, Projektleiter SKIP52/Salzburger Nachrichten.

„SKIP52“ wird wöchentlich den …

… „Salzburger Nachrichten“ beigelegt.

SKIP Media GmbH
Grohgasse 5-7, EG, Top 1
A-1050 Wien
Tel: 01/545 24 00
Fax: 01/545 23 00
E-Mail: office@skip.at
Web: www.skip.at

Kommentar hinterlassen