IAA vergibt heuer 19 Effies

05

September

2008

Effiziente Arbeiten.Bei der Effie-Gala am 30. Oktober wird heuer auch der CEEMAX-Award für die effizientesten Kampagnen in Zentral- und Osteuropa vergeben.


19 Effies und acht Anerkennungen sowie neun CEEMAX-Awards werden am 30. Oktober, bei der diesjährigen EFFIE-Gala an die Preisträger übergeben. Wer diese sind wird jetzt freilich noch nicht verraten. Die EFFIE-Jurysitzung fand am 21. und 22. August 2008 unter der Leitung von Dr. Walter Holiczki im ORF-Zentrum statt. Das Austrian Chapter der International Advertising Association vergibt die EFFIES, die Preise für effiziente Werbung und Marktkommunikation, heuer zum bereits 24. Mal. Die IAA hat sich aufgrund der stetig wachsenden Bedeutung des CEE-Raumes entschieden, mit dem CEEMAX einen eigenen Award für CEE-Kampagnen aus Österreich zu schaffen. Neun Awards wurden von der Jury zuerkannt.

Eingereicht werden konnten Kampagnen für alle Branchen, Marken, Produkte und Dienstleistungen, die von einem österreichischen Unternehmen für einen oder mehrere Staaten im CEE-Raum konzipiert und realisiert wurden. Insgesamt gab es heuer 94 Arbeiten von 43 Einreichern und zehn CEEMAX-Bewerbungen von acht Einreichern. Die 94 EFFIE-Kampagnen wurden in den zehn Kategorien Dienstleistungen, Finanzdienstleistungen, Gebrauchsgüter, Handel, Industrie- und Investitionsgüter, Konsumgüter Food/Beverages, Konsumgüter Non Food, Pharma, Soziales sowie Business to Business eingereicht. Weitere Infos unter www.iaa-austria.at.

Kommentar hinterlassen