Horst Pirker leitet Medienaktivitäten von Red Bull

03

März

2011

Der ehemalige Styria-Vorstandschef wird Vorsitzender der Geschäftsführung des Red Bull Media House.

Horst Pirker, bis September 2010 Langzeit-Vorstandschef der Styria Media Group, wird Vorsitzender der Geschäftsführung des Red Bull Media House. Für die Mediengruppe soll der 51-Jährige eine globale Gesamtstrategie formen und aus so unterschiedlichen Medien wie „Red Bulletin“ und „Seitenblicke Magazin“, Servus TV und Red Bull Mobile, „Speedweek“ und „Servus in Stadt und Land“ den medialen Teil eines internationalen Entertainmentkonzerns formen.

Einst Styria, nun Red Bull Media House: Horst Pirker.

Kommentar hinterlassen