Hochegger|com bei deutschen PR Report Awards ausgezeichnet

29

April

2008

PR Report Awards. Die Wiener PR-Agentur gewann einen der begehrten Awards und landete zudem ein weiteres Mal auf der Shortlist.
Bei den deutschen PR Report Awards gewann die Wiener Agentur für ihr Projekt „Web 2.0 Klasse“ der Telekom Austria den Award in der Kategorie „Technology“. Für die Jury war die Verbindung zwischen sozialer Verantwortung und Technologiekompetenz ausschlaggebend. Ziel der „Web 2.0 Klasse“ war es, „im Schulunterricht Interesse und Begeisterung aller Beteiligten zu erwecken. Ferner wollte man damit klar machen, dass der Einsatz von Web 2.0 Tools im Schulunterricht sinnvoll ist und gefördert werden soll“, erklärt Rudolf Fischer, der Generaldirektor der Telekom Austria AG.

Das Unternehmen wurde somit zum insgesamt dritten Mal mit diesem internationalen Branchenpreis des PR Reports ausgezeichnet. Die nämliche Kampagne fand auch in der Kategorie „public Affairs“ den Weg auf die Shortlist. Ebenfalls auf der Shortlist der deutschen PR Report Awards. Die Wiener Agentur Trimedia mit dem Projekt für „DVB-T, das digitale Antennenfernsehen in Österreich“ in der Kategorie „Technology“.

Weitere Infos: www.prreport.de

 

Kommentar hinterlassen