Himmelhoch kommuniziert für Vapiano

21

November

2016

Seit 2006 begeistert Vapiano auch auf dem österreichischen Markt unzählige Fans und Liebhaber der mediterranen Küche.

Die Agentur Himmelhoch freut sich über einen kulinarischen Neuzugang auf Kundenseite. Ab sofort übernimmt das Team rund um Eva Mandl somit die österreichischen PR-Agenden des Erlebnis-Gastronomen Vapiano. Mit seinen Ursprüngen in Deutschland braucht sich die Kette überdies auch in Österreich schon längst nicht mehr hinter seinen original-italienischen Pendants verstecken. Elf Restaurants, über 700 Vapianisti – so nennt man die Mitarbeiter – und zudem zahlreiche Auszeichnungen für das einzigartige gastronomische Konzept. Das ist der Status quo, mit dem sich der Lifestyle-Gastronom den Kommunikationsprofis von Himmelhoch anvertraut. „In den kommenden Jahren haben wir noch einiges vor – angefangen von weiteren Neueröffnungen bis hin zum noch individuelleren Angebot für unsere Gäste. Da ist es ein logischer Schritt, dass wir auch in Sachen Kommunikation auf Experten vertrauen“, so Philipp Zinggl, Geschäftsführer Vapiano Österreich.

Seit 2006 begeistert die Kette auch auf dem österreichischen Markt unzählige Fans und Liebhaber der mediterranen Küche. „Frische bei den Zutaten und im Konzept ist das Erfolgsgeheimnis von Vapiano, Frische bei PR-Aktivitäten unseres. Mit dieser Gemeinsamkeit passt Vapiano in unser Kundenportfolio wie der Mozzarella auf die Pizza. Wir freuen uns auf viele einzigartige und innovative Projekte“, erklärt Himmelhoch-Geschäftsführerin Eva Mandl. Gemeinsam mit dem Kulinarik-Team von Himmelhoch soll die Marke Vapiano noch „schmackhafter“ und erlebbarer gemacht werden.

philipp-zinggl_c_vapiano Vapiano

Philipp Zinggl, Geschäftsführer Vapiano Österreich, vertraut auf die PR-Kompetenz der Wiener Agentur Himmelhoch.

© Vapiano

Kommentar hinterlassen