Heidi Schuller-Hrusa avanciert bei Aigner PR zur Co-Geschäftsführerin

18

Januar

2011

Die 31-jährige Schuller-Hrusa wird in der neuen Funktion vor allem für New Business, Marketing- und Personal-Agenden zuständig sein.

Heidi Schuller-Hrusa ist seit Anfang Jänner 2011 Mitglied der Geschäftsleitung bei AiGNER PR. Die gebürtige Wienerin ist seit 2007 im Team der Wiener PR-Agentur und war zuletzt als Agenturleiterin im Einsatz. Diese Funktion übt die 31-Jährige auch weiterhin aus und wird zusätzlich, gemeinsam mit Agentur-Inhaber Peter Aigner, das Geschäftsführungs-Duo bilden. Schuller-Hrusa wird in der neuen Funktion vor allem für New Business, Marketing- und Personal-Agenden zuständig sein. Peter Aigner erklärt zum Avancement von Schuller-Hrusa: „Heidi Schuller-Hrusa hat durch ihr Engagement, ihr fachspezifisches Know-how und Ihre Social Skills  wesentlich dazu beigetragen, dass die Agentur in den letzten beiden Jahren jeweils Rekordergebnisse eingefahren hat. Die Geschäftsführungs-Agenden sind eine logische Folge dieser Entwicklung.”

Die begeisterte Golferin Schuller-Hrusa startete ihre Karriere bei der Werbeagentur Lowe GGK. Bei der Agentur The Form betreute sie etwa die Gewista und die NH Hotels, bei W. & A. Jonak arbeitete sie im Marketing für die Luxus-Marken Hermés, Armani, Versace und Ferré. Im September 2007 startete sie als Kundenbetreuerin bei AiGNER PR.

Ab sofort in der Geschäftsführung von Aigner PR: Heidi Schuller-Hrusa.

Kommentar hinterlassen