Grayling setzt sich im Pitch um Etat von Mondelez International durch

12

März

2013

Zu Mondelēz International gehören unter anderem die Marken Milka, Suchard, Toblerone, Jacobs, Tassimo und Philadelphia.

Mondelēz International – vormals Kraft Foods – hat im Herbst 2012 die PR-Etats für Deutschland-Österreich-Schweiz ausgeschrieben. Grayling, Etat-Halter in Österreich, konnte mit seinem strategischen Konzept überzeugen und wird weiterhin neben Brand PR auch Corporate PR managen. Zu Mondelēz International gehören unter anderem die Marken Milka, Suchard, Toblerone, Jacobs, Tassimo und Philadelphia.

Sechs internationale Agenturen nahmen an dem Pitch teil, drei Agenturen wurden ausgewählt, um zukünftig die PR-Agenden von Mondelēz International in der DACH-Region zu übernehmen. In Österreich betreut Grayling den Süßwarenkonzern im Bereich Unternehmens- und Markenkommunikation bereits seit 2008. Durch die Erweiterung des Etats sind nun auch Grayling Schweiz und Grayling Deutschland im Agenturroster vertreten. Neben der Umbenennung des Unternehmens steht in den nächsten Monaten eine Reihe von Produkt-PR-Kampagnen auf der Agenda.

“Grayling hat uns mit einem strategischen, länderübergreifenden Konzept überzeugt und uns gezeigt, dass sie für unsere Anforderungen bestens aufgestellt ist”, so Heidi Hauer, Corporate Affairs Manager DACH.

Bei Grayling koordiniert Managing Director Sigrid Krupica gemeinsam mit den Unit Directors Nicole Hall und Günter Schiester das Team. “Wir freuen uns sehr über die spannende Aufgabe, den Wechsel der Unternehmensmarke von Kraft Foods zu Mondelēz International begleiten zu dürfen und sind stolz, weiterhin für so bekannte und beliebte Marken aktiv sein zu können”, so Sigrid Krupica.

Heidi Hauer, Mondelēz D-A-CH Corporate Affairs Manager, und Sigrid Krupica, Managing Director Grayling, freuen sich sichtlich über die Neuauflage der gemeinsamen Kooperation.

Kommentar hinterlassen