Grayling Austria und pro.media intensivieren Zusammenarbeit

26

September

2011

Kompetenzen sollen gebündelt, der inhaltliche Beratungsradius, die geographische Reichweite und das internationale Netzwerk ausgebaut werden.

Nach mehreren Jahren „loser Kooperation“ gehen die PR-Agenturen Grayling aus Wien und die auf Tourismus- und Freizeitwirtschaft spezialisierte Tiroler PR-Agentur pro.media kommunikation einen Schritt weiter und intensivieren die Zusammenarbeit. Kompetenzen sollen gebündelt, der inhaltliche Beratungsradius, die geographische Reichweite und das internationale Netzwerk ausgebaut werden. Grayling CEO Sepp Tschernutter erklärt: „Wir kennen und schätzen die Leute von pro.media seit vielen Jahren als verlässliche Partner und echte Tourismus- und Medien-Profis. Unser gemeinsames Angebot – fundierte Tourismus-PR, strategische Beratung der Extraklasse auf internationalem Niveau und ein ausgereiftes Netzwerk – kann sich sehen lassen. Das ist ein Mehrwert, den wir unseren bestehenden Kunden, aber auch dem Markt anbieten werden.“ Und die pro.media-Geschäftsführer Thomas Weninger und Stefan Kröll fügen hinzu: „Unsere verstärkte Innsbruck-Wien-Connection hat großen Charme. Erfolgreiche Unternehmen suchen zunehmend Agentur-Partner, die sowohl regional, in der österreichischen Bundeshauptstadt, aber auch international sehr gut verankert sind.“

Kommentar hinterlassen