„Golf Week“ geht mit neuem Eigentümer in die Zukunft

30

November

2010

Management-Buyout.Die Golfzeitung „Golf Week“ befindet sich seit 1. November nicht mehr im Besitz der medianet Verlag AG, sondern gehört ab sofort der Golf Week Mediengesellschaft m.b.H des bisherigen Herausgebers Harald Kopp.


Nach einem Management-Buyout durch Herausgeber Harald Kopp erscheint die „Golf Week“ seit Anfang November nicht mehr, wie bisher, im medianet Verlag AG. Der 41-Jährige übernahm die 14-tägig erscheinende Special-Interest-Zeitung mit 1. November 2010 und führt diese in der neu gegründeten Golf Week Mediengesellschaft m.b.H. mit Sitz in Wien weiter. Kopp war in den vergangenen zehn Jahren für die medianet Verlag AG als Verlagsleiter tätig, 2003 übernahm er zusätzlich die Gründung und Herausgeberschaft der „Golf Week“. Inhaltlich soll sich an dem Magazin unter dem neuen Eigentümer nichts ändern, und auch das Kernteam wurde übernommen. Die Zeitung erscheint während der Saison (März bis November) mit einem Umfang von 32 Seiten in Deutschland und Österreich im Abo und wird auf rund 800 Golfplätzen vertrieben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. „Nach zehn schönen und erfolgreichen Verlagsjahren ist es an der Zeit, sich gemeinsam mit einem starken Team auf eigene Beine zu stellen und neue Wege zu beschreiten“, resümiert Kopp, der selbst auch passionierter Golfspieler ist.

Die „Golf Week“, die seit 2003 in der medianet Verlags AG erscheint und in Deutschland und Österreich im Abo sowie auf über 800 Golfplätzen vertrieben wird, hat einen neuen Eigentümer: Herausgeber Harald Kopp.

Neuer Abschlag am 18. März

„Den rund 700.000 Golfern in Österreich und Deutschland werden wir auch künftig in gewohnter Weise das schnellste Printprodukt am Markt bieten“, erklärt Neo-Eigentümer Kopp. Für die qualitative Konstanz bürgt die Übernahme des Kernteams mit Chefredakteur Markus J. Scheck, Countrymanager Hubertus tho Rahde in Deutschland und Simone Freund-Leinweber als Kundenbetreuerin. „Als eigenständiges Medium ohne Verlagsbindung freuen wir uns schon, noch gezielter auf die Wünsche unserer Leser und Kunden eingehen zu können und innovative Produkte rasch am Markt platzieren zu können“, begründet Kopp die Neuaufstellung der Golf Week. Die letzte Ausgabe der „Golf Week“ in diesem Jahr erschien 26. November 2010. Nach der üblichen Winterpause wird die erste Ausgabe der Special-Interest-Zeitung am 18. März 2011 im Verlag der Golf Week Mediengesellschaft m.b.H. erscheinen.

Golf Week Mediengesellschaft m.b.H.
Kegelgasse 6/Top 24
A-1030 Wien

Kommentar hinterlassen