Golf Week bespielt Online-Channel der WELT Gruppe und expandiert in die Schweiz

09

April

2014

Ab 4. April 2014 können Golfer und Golfinteressierte die „Golf Week“ auch in digitaler Form online über den Axel Springer Verlag lesen.

Die „Golf Week“ ist laut Eigenangabe das schnellste Lifestyle-Medium mit der größten Reichweite in der Golfszene. Seit Jänner 2014 wird die Zeitung nicht nur in Deutschland und Österreich distribuiert, sondern wird durch die Kommunikationsagentur move communication in der Schweiz repräsentiert. Auch im Netz wird die „Golf Week“ in Zukunft über den Online Kanal der WELT Gruppe erscheinen. Die Zeitung kommt alle zwei Wochen heraus und die Inhalte der aktuellen Printausgabe werden dann auch online zugänglich sein. Die „Golf Week“ baut damit ihr Netzwerk international weiter erfolgreich aus.

„Die WELT Gruppe hat 9,5 Millionen Unique Clients im Monat und 150 Millionen Page Impressions. Durch diese Partnerschaft wollen wir Golfern und Golfinteressierten die Möglichkeit bieten uns auch online zu lesen“, so Sascha Zelenka, Managing Director der „Golf Week“. Aber nicht nur die Partnerschaft mit dem Alex Springer Verlag verspricht eine erfolgreiche Zukunft: Auch die Partnerschaft mit move communication in der Schweiz. „Wir freuen uns sehr, dass move communication in Zukunft als unser Ansprechpartner in der Schweiz fungiert und sich um lokale redaktionelle Inhalte kümmern wird“, so Harald Kopp, Herausgeber der Golf Week.

Seit über zehn Jahren erstattet die Golf Week Berichte über spannende und aktuelle Themen aus dem Golfsport. Turnierberichte von internationalen Touren und länderübergreifend aus den Golfclubs von Österreich, Deutschland und neu in der Schweiz.

Golf Week Cover

Von ausgewählten Society und Personality Stories bis hin zu Produktvorstellungen, Hintergrundberichten und Tourismusthemen findet sich alles in der „Golf Week“.

 

 

Kommentar hinterlassen