Gesunde Kampagnen können bis 30. März 2009 eingereicht werden

27

Februar

2009

Jetzt bewerben!.Der Österreichische Kommunikationspreises 2009 für vorbildliche und innovative Gesundheitskommunikation im Bereich der Prävention und Gesundheitsförderung wurde eben ausgeschrieben.

Der Österreichische Kommunikationspreis 2009 wird von der Österreichischen Akademie für Präventivmedizin und Gesundheitskommunikation (www.oeapg.at) heuer erstmals für innovative und vorbildliche Gesundheitskommunikation im Bereich der Prävention und Gesundheitsförderung in Österreich vergeben. Den Ehrenschutz übernimmt Bundesminister Alois Stöger im Namen des Bundesministeriums für Gesundheit, Familie und Jugend. Um diesen begehrten Preis können sich Einzelpersonen genauso wie PR-, Werbeagenturen, Gemeinden, Verbände, Vereine und Institutionen bewerben. Es können Aufklärungs-, Informations- und Motivationskampagnen oder Projekte, die maßgeblich zur Prävention und Gesundheitsförderung beigetragen haben, eingereicht werden.

Vorraussetzung ist das Kriterium der Praxisnähe und der Alltagsrelevanz sowie der erfolgreichen Evaluierung. Die Einreichfrist endet am 20. März 2009. Der Österreichische Kommunikationspreis 2009 wird ihm Rahmen des Symposiums „Sprechen Sie Gesundheit“ am 23. April 2009 an die Preisträger übergeben. Die Auszeichnung ist mit 3.000 Euro dotiert und wird in Gold, Silber und Bronze vergeben. Die Jury trifft die Entscheidung unter dem Aspekt der Relevanz für vorbildliche & innovative Gesundheitskommunikation unter Berücksichtigung folgender Kriterien: Prävention und/oder Gesundheitsförderung, Kreativität des Ansatzes, Ergebnisse im Hinblick auf die Zielerreichung, Nachhaltigkeit der Ergebnisse und Übertragbarkeit beziehungsweise Modellhaftigkeit der Ergebnisse.

Kommentar hinterlassen