Gerhard Korn übernimmt Leitung Marketing & PR bei DiTech

13

Juli

2012

Zuletzt war der 44-Jährige als
Retail Sales & Marketing Manager für Samsung Austria tätig.

Der Computerspezialist DiTech baut sein Management um und holt
 Gerhard Korn (44) eine erfahrene und dynamische Führungspersönlichkeit an Bord.
 Korn übernimmt
 von Rüdiger Wanzenböck die Agenden des DiTech-Marketings. Mit der 
Umstrukturierung im Management will DiTech die großen Erfolge, die in
 den vergangenen Jahren im Konsumentenbereich erarbeitet wurden, nun auch 
im Bereich der Geschäftskunden fortschreiben. Korn, der zuletzt als
Retail Sales & Marketing Manager für Samsung Austria massive
 Marktanteilssteigerung im Segment „vertragsfreie Mobiltelefone“
 erzielen konnte, übernimmt ab sofort die Leitung Marketing & PR.
 Davor war der Spezialist für internationales Retail Marketing vier
 Jahre lang bei Sony Ericsson als Retail Sales & Marketing Manager
 Austria & Switzerland tätig. In dieser Funktion entwickelte Korn 
einige erfolgreiche Sales- und Marketingkampagnen und konnte damit
 nationale und internationale Werbepreise erringen. Seine umfassende
 Marketingerfahrung in der Branche sammelte der studierte Betriebswirt
zuvor schon bei Unternehmen wie Ricoh und Canon Austria. „Ich freue mich den Marktauftritt einer Firma mit einem so
 einzigartigen Verkaufs- und Beratungskonzept wie es DiTech hat,
gestalten zu können. Das bedeutet für mich, mit einem strategischen 
Mix in der Marketingkommunikation und einem neuen Look and Feel für 
die Kunden die Vorteile von DiTech, sowie die Attraktivität der Marke
n och besser verstehbar und erlebbar zu machen“, erklärt der neue Leiter
 Marketing und PR.

DiTech wurde vor 13 Jahren von Aleksandra und Damian Izdebski 
gegründet. Ihr Erfolgskonzept: Die Gründer haben das Wort „Personal
 Computer“ ernst genommen und Computer nicht als Massenware mit
 Selbstbedienungscharakter angeboten, sondern auf Fachkompetenz und 
Service gesetzt. DiTech beschäftigt aktuell knapp 300 Mitarbeiter an
 20 Standorten österreichweit, produziert unter der Eigenmarke
 dimotion in Wien und erwirtschaftete 2011 einen Umsatz von 105 
Millionen Euro. Laut Studie des Österreichischen Gallup-Instituts 2009 ist 
DiTech das beste Computergeschäft Österreichs.

Bei DiTech für Marketing und PR verantwortlich: Gerhard Korn.

Kommentar hinterlassen