Gabriela Sonnleitner wechselt von der Caritas zu Ketchum Publico

14

Februar

2011

Die Kärntnerin baute bei Caritas Österreich die Bereiche Unternehmenskooperationen und Campaigning auf.

Ketchum Publico stockt sein erweitertes Führungsteam mit der Kommunikationsexpertin Gabriela Sonnleitner auf. Sonnleitner leitete in den vergangenen zehn Jahren die Kommunikationsabteilung der Caritas Österreich und baute dort vor allem die Bereiche Unternehmenskooperationen und Campaigning auf. „Gabriela Sonnleitner ist eine absolute Bereicherung für unser neues Team. Sie bringt alles mit, worum es bei uns geht: Erfahrung, Vielseitigkeit und Charakter“, erklärt Saskia Wallner, Geschäftsführerin von Ketchum Publico. „Ich weiss, was Gabriela zehn Jahre lang in der Caritas geleistet hat und freue mich sehr, dass diese Kompetenzen nun für unsere Kunden wirksam werden können.“ Die Kärntnerin Gabriela Sonnleitner studierte Publizistik- und Kommunikationswissenschaften an der Universität Wien und war zu Beginn ihrer Karriere bei Wien-Tourismus in der PR- und Werbeabteilung tätig. Danach wechselte sie nach London zur Agentur Lowe und später zu Marks & Spencer, wo sie für die interne Kommunikation verantwortlich war und das Unternehmen beim Markteintritt in Deutschland unterstützte. Nach ihrer Rückkehr nach Wien wechselte sie in den NGO-Bereich, leitete zuerst die Kommunikation des Österreichischen Hilfswerks und übernahm dann die Kommunikationsleitung der Caritas Österreich.

Kommentar hinterlassen