Fujitsu Österreich kommuniziert mit ikp Wien

05

August

2016

Kommunikationsberatung sowie Medien- bzw. Pressearbeit sind die Aufgaben, für die ikp Wien ins Boot geholt wurde.

ikp Wien freut sich über einen prominenten Kunden aus dem IT-Bereich: Seit kurzem unterstützt die Wiener PR-Agentur Fujitsu. Der japanische Anbieter von Informations- und Telekommunikationsbasierten (ITK) Business-Lösungen vertraut bei der strategischen Kommunikationsberatung und Medienarbeit in Österreich auf das Know-how von ikp. Kommunikationsberatung sowie Medien- bzw. Pressearbeit sind die Aufgaben, für die ikp Wien ins Boot geholt wurde. Fujitsu bietet ein umfassendes Portfolio von Technologieprodukten, Lösungen und Dienstleistungen, das von Endgeräten über Rechenzentrumslösungen, Managed und Maintenance Services und Cloud-Lösungen bis hin zum Outsourcing reicht. In Österreich erzielte Fujitsu im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von rund 120 Millionen Euro. „Fujitsu entwickelt und fertigt etwa Notebooks, PCs, Thin Clients, Server, Speichersysteme sowie Mainboards und betreibt hochsichere Rechenzentren. Gemeinsam mit ikp wollen wir diese Fülle an Leistungen auch bestmöglich nach außen kommunizieren“, erklärt Dr. Johanna Lesjak, Director Marketing bei Fujitsu Österreich. „Fujitsu ist ein international erfolgreiches und sehr zukunftsorientiertes Unternehmen. Wir freuen uns daher sehr, den ITK-Komplettanbieter als Partner zu begleiten und mit unserem Know-how zu unterstützen“, so Peter Hörschinger, Geschäftsführer ikp Wien, der gemeinsam mit Claudia Geist, Martin Gutschireiter und Katharina Ehweiner für die künftigen Kommunikationsprojekte verantwortlich zeichnet.

ikp_NB_Fujitsu_20160802

Legen sich ab sofort für Fujitsu ins Zeug: Martin Gutschireiter (ikp Wien), Katharina Ehweiner (ikp Wien) und Peter Hörschinger, Geschäftsführer ikp Wien

Kommentar hinterlassen