Clemens Neuhold wechselt zum „profil“

Clemens Neuhold bereichert ab September 2015 das Österreich-Ressort des Magazins „profil“ bereichert. Neuhold wird an der Schnittstelle zwischen Politik, Wirtschaft und EU agieren. Chefredakteur Christian Rainer hat den 38-Jährigen unter anderem wegen seines breiten Spektrums und seiner unkonventionellen wie investigativen Zugänge geholt. Zuletzt war Neuhold bei der „Wiener Zeitung“ tätig, davor war er Blattmacher beim Magazin „Biber“, Leiter der „Biber“-Akademie, im „Kurier“-Wirtschaftsressort und EU-Korrespondent des „Kurier“.

Clemens_Neuhold_by_LuizaPuiu_b6cfc41ed8

Neu bei „profil“: Clemens Neuhold

Nina Honzik und Matthias Tüchler verstärken currycom

Matthias Tüchler, Junior Consultant, und Nina Honzik, Assistant Account Managerin, bringen ihre PR-Kompetenzen ab sofort in Beratung und Betreuung von Kunden wie McDonald’s Österreich, Jägermeister, Vienna Marriott Hotel und Kellogg ein und verstärken so das Team der Wiener Kommunikationsagentur currycom. „Kreative Zugänge und Hands-on-Mentalität haben bei currycom einen hohen Stellenwert. Im Rahmen der Erweiterung unseres Beraterteams freuen wir uns sehr, zwei neue Consultants an Bord zu haben, die genau das mitbringen“, so Geschäftsführer Christian Krpoun. Matthias Tüchler, MA Bakk. Phil. (26) studierte Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien und erweiterte seine Kompetenzen mit dem Master-Abschluss in Public Communication. Nach Stationen auf Journalisten-, Fotografen- und Agentur-Seite kann der niederösterreichische Querdenker bereits vielseitige Branchenerfahrung aufweisen und bringt diese nun als Junior Consultant bei currycom ein. Seine Aufgaben umfassen die Betreuung und Beratung von Kunden wie Faber GmbH,  Kellogg Österreich, Jägermeister, IG Immobilien und CSM Austria. Dabei stehen die kreative Konzeption sowie Presse- und Medienarbeit im Fokus.  Mag. Nina Honzik, MA (28) studierte Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien und der Università degli Studi di Roma „La Sapienza“. Zudem absolvierte sie den Universitätslehrgang Public Communication mit Schwerpunkt PR an der Universität Wien. Während ihres Studiums arbeitete die gebürtige Oberösterreicherin bereits bei mehreren Tages-, Wochen- und Monatsmedien und bringt zwei Jahre Erfahrung in einer Wiener PR-Agentur mit. Diese Expertise kommt nun in der Betreuung von Kunden wie McDonald’s Österreich, Vienna Marriott Hotel, Ferdinand Porsche FernFH und Rama zum Einsatz, wo sie für Public Relations mit Schwerpunkt Medienarbeit verantwortlich ist.

currycom_Matthias Tuechler_2015_(c)_Lisi Niesner

Matthias Tüchler und … 

currycom_Nina Honzik_2015_(c)_Lisi Niesner

… Nina Honzik ergänzen das Team der Wiener Kommunikationsagentur currycom.

 Sarah Nettel ist neuer Head of Public Relations Austria  bei UPC 

Sarah Nettel verstärkt die Unternehmenskommunikation der UPC Regionalorganisation Österreich/Schweiz und ist ab sofort Head of Public Relations Austria. Aufgrund ihrer mehrjährigen Tätigkeit als Pressesprecherin und Beraterin für strategische Kommunikation bringt die 34-Jährige ihre Erfahrungen aus Agenturen und Großkonzernen für UPC ein. Nettel studierte Kommunikationswissenschaft und begann ihre Karriere als PR-Beraterin in den Agenturen Ecker & Partner und Pleon Publico. In den vergangenen Jahren war sie als Strategieberaterin und Leiterin diverser Positionierungsprojekte, als Konzernpressesprecherin für die Siemens AG Österreich und zuletzt für die ÖBB-Holding AG im Einsatz. Die Gesamtverantwortung für die Unternehmenskommunikation der Regionalorganisation liegt bei Roland Bischofberger.

Nettel Sarah

Sarah Nettel verstärkt das Kommunikationsteam der UPC als Head of Public Relations Austria.

Elisabeth Mondl übernimmt Chefredaktion von netdoktor.at

Die Journalistin Elisabeth Mondl leitet seit Sommer 2015 die netdoktor-Redaktion als Chefredakteurin. Die 31-Jährige blickt auf langjährige journalistische Print und Online-Erfahrung zurück und hat umfangreiches medizinisches Wissen durch eine Ausbildung zur diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegerin. Mondl studiert derzeit berufsbegleitend am IMC Krems Gesundheitsmanagement. „Mit Elisabeth Mondl haben wir eine Spezialistin für die Auseinandersetzung von zeitgeistiger Gesundheit, Medizin und Gesundheitswesenproblematik gewonnen. Sie verstärkt die Redaktion mit ihrer umfangreichen Online-Expertise in Sachen SEO und Social Media. Wir freuen uns sehr, Elisabeth Mondl bei netdoktor begrüßen zu dürfen“, erklärt Geschäftsführerin Ursula Gastinger. Verstärktes Augenmerk will Mondl auf die Kompetenzen der Redaktion richten: „Das Team ist hochqualifiziert in der Auseinandersetzung mit dem sensiblen Themenbereich Medizin. Ich freue mich darauf, das Redaktionsteam dabei zu unterstützen, seine Stärken weiter auszubauen“, so Mondl.

Mondl Elisabeth

Neue Chefredakteurin bei netdoktor.at: Elisabeth Mondl

Angelika Kramer verstärkt „Forbes Austria“ als stellvertretende Chefredakteurin

Angelika Kramer heuert bei „Forbes Austria“ als stellvertretende Chefredakteurin an. Die 45-Jährige hat in unzähligen Beiträgen für „News“, „Wirtschaftsblatt“ und zuletzt „Format“ ihren scharfen Intellekt für alles was sich hinter den Kulissen der österreichischen Wirtschaft abspielt, bewiesen. Über neue Mitarbeiter darf sich auch das Marketing-Team des Wirtschaftstitels freuen: Es bekommt in Person von Barbara Litschauer (zuvor REWE) und Teoman Tiftik (zuvor Biber-Magazin) Verstärkung. Barbara Litschauer (30) übernimmt im strategischen Kommunikationsbereich alle digitalen Agenden und wird ihr Know-how vor allem im Bereich Social Media und Online Relations für Forbes Austria verwirklichen. Teoman Tiftik (28) übernimmt indes die strategische Konzeption und Betreuung von Marketingkampagnen. Der Fokus wird dabei auf der Verknüpfung von Werbekampagnen und Kooperationen liegen. Und der erfahrene Branchen-Profi Robert Babel (48), ehemals „Wirtschaftsblatt“, komplettiert das Sales-Team bei Forbes Austria: Als Vetriebsmanager und Key Account-Experte wird er individuelle Kamapagnenlösungen für Kunden und Agenturen ausbauen und verstärken. „Mit diesen hochkarätigen Verstärkungen können wir mit noch mehr Elan und Kraft umsetzen, was wir uns von Anfang an vorgenommen haben: das beste Wirtschaftsmagazin des Landes zu produzieren“, erklärem Chefredakteur Hans Weitmayr und Verlagsleiter Hermann Sporrer unisono. „Forbes Austria“ ist die einzige deutschsprachige Ausgabe des weltweit meistzitierten Magazins. Mit rund 60 Prozent österreichischen und 40 Prozent internationalen Themen deckt das Heft ein breites Spektrum ab. Leser werden von der (politischen) Unabhängigkeit sowie den Top-Stories aus einer globalen Perspektive inspiriert. Das Magazin erscheint an jedem ersten Donnerstag im Monat in allen Zeitungsregalen des Landes und als E-Paper im APA-Kiosk.

VerstŠrkung fŸr Forbes Austria

Neu im Redaktionsteam von „Forbes Austria“: Angelika Kramer.

Stefan Sagl leitet Kommunikation der Donau-Universität Krems

Seit Mai 2015 leitet Mag. Stefan Sagl die Stabsstelle für Kommunikation der Donau-Universität Krems und fungiert als deren Pressesprecher. Unter seiner Leitung werden die Agenden Kommunikation und Marketing wieder in einer gemeinsamen Stabsstelle zusammengeführt. Der 32-jährige Sagl studierte Kommunikationswissenschaften an der Alpen-Adria Universität Klagenfurt und am Institute of Education (IoE)/University of London. Sagl verfügt über mehrjährige Erfahrung sowohl im Bereich Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit in internationalen Unternehmen als auch im universitären Bereich. Zu Sagls bisherigen Stationen zählten unter anderem der DAX-30 Konzern Henkel AG & Co. KGaA (Düsseldorf, Corporate Communications/Corporate Brand Management), die Österreichische HochschülerInnenschaft (Klagenfurt, Vorsitzender/Leitung), Foote, Cone & Belding Germany (Hamburg, Strategische Planung/Werbung) sowie – insbesondere im Hochschulbereich – zahlreiche Führungs- und Sprecherfunktionen. Stefan Sagl folgt Prof. Dr. Gerhard Gensch nach, der nach 15 Jahren die Donau-Universität Krems verlässt und in den Ruhestand getreten ist.

Stefan Sagl neuer Leiter Stabsstelle fŸr Kommunikation der Donau-UniversitŠt Krems

Stefan Sagl leitet die Stabsstelle für Kommunikation der Donau-Universität Krems und fungiert als deren Pressesprecher.

Karin Nakhai ist neue Pressesprecherin der Spanischen Hofreitschule

Karin Nakhai ist seit Mitte Juli 2015 neue Kommunikationsleiterin der Spanischen Hofreitschule und für die internen und externen Kommunikations-Agenden der österreichischen Traditions-Institution verantwortlich. Die 34-jährige Wienerin absolvierte den Fachhochschul-Studiengang „Marketing & Sales“ mit Schwerpunkt Werbung & PR und einige kurze berufliche Stationen in Wien, London und Vietnam – im Marketing und Vertrieb einer Galerie, einer Hotelkette und bei IBM – bevor sie nach dem Studium in die Kommunikation wechselte. Nakhai startete bei einer der damals größten PR-Agenturen Österreichs und betreute dort Kunden wie Ueberreuter, A1 oder Coca-Cola. Danach begann sie bei REWE International AG, konnte dort die Kommunikation und das Marketing mit aufbauen und stieg dort zur Leiterin Media Relations und Pressesprecherin auf. 2013 begann sie in der österreichischen Umweltschutzorganisation Global 2000 als Pressesprecherin, bevor sie nun zur Spanischen Hofreitschule – Bundesgestüt Piber als Pressesprecherin und Leiterin Kommunikation wechselte. Elisabeth Gürtler, Generaldirektorin der Spanischen Hofreitschule: „Ich bin überzeugt, dass wir mit Karin Nakhai eine hoch kompetente Dame in unserem Team haben, die die Position der Spanischen Hofreitschule in den Medien mit Charme und viel Fachwissen hervorragend steuern wird.“ Auch Karin Nakhai freut sich über ihre neue Tätigkeit: „Es ist mir eine große Freude und Ehre, für die Spanische Hofreitschule und das Bundesgestüt Piber tätig zu werden – das immaterielle UNESCO Kulturerbe, das seit Jahrhunderten Österreich und Wien mit höchster Eleganz, Perfektion und Ästhetik repräsentiert und das, angepasst an die Erfordernisse der Gegenwart, auch in den nächsten Jahrzehnten einen wichtigen Platz im Kulturleben Österreichs einnehmen wird.“

Karin_Nakhai_c_Global_2000_f3a7d1709c

Neue Kommunikationsleiterin der Spanischen Hofreitschule: Karin Nakhai

Daniela Klinser ist neue Pressesprecherin der Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft

Die Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft (SVA) hat eine neue Pressesprecherin. Daniela Klinser folgt in dieser Funktion Patricia Gassner nach, die in Karenz gegangen ist. Klinser ist gebürtige Steierin und absolvierte den postgradualen Universitätslehrgang für Management in Wien. Die 36-Jährige war zuletzt in der Unternehmenskommunikation der IT-Services der Sozialversicherung GmbH und zuvor als Pressesprecherin im Bundesministerium für Gesundheit tätig.

Portrait

Daniela Klinser übernimmt die Position der Pressesprecherin bei der Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft.

Peter Richter ist neuer Head of Communication & PR bei der Pharmig

Peter Richter verantwortet künftig die Kommunikation der Pharmig, des freiwilligen Interessensverbandes der pharmazeutischen Industrie Österreichs,. Der 42-Jährige werkt seit 2007 im PR-Bereich, und von Anbeginn ist die Gesundheitskommunikation ein zentraler Tätigkeitsbereich. Jan Oliver Huber, Generalsekretär der Pharmig, freut sich darauf, „mit Peter Richter einen Experten auf dieser Führungsposition zu haben, der für eine exzellente Kommunikationsarbeit steht und sie mit seinem langjährigen Know-how weiter ausbauen wird.“

Neuer Kommunikationsverantwortlicher bei der Pharmig

Neuer Head of Communication & PR bei der Pharmig: Peter Richter

Kommentar hinterlassen