Florian Klenk wird neuer „Falter“-Chefredakteur

06

Juni

2012

Der 39-Jährige war bis dato stellvertretender Chefredakteur der Wochenzeitung. Er soll nun gemeinsam mit Armin Thurnher die Chefredaktion führen.

Der „Falter“ hat Florian Klenk zum Chefredakteur ernannt. Der 39-Jährige, der sich vor allem als Aufdecker einen Namen gemacht hat, war bis dato stellvertretender Chefredakteur. Er wird nun gemeinsam mit Armin Thurnher die Chefredaktion der Wochenzeitung führen. Thurnher wird zudem Herausgeber. Klaus Nüchtern bleibt Feuilletonchef, tritt aber als stellvertretender Chefredakteur zurück.

Florian Klenk heuerte nach Jusstudium, Promotion und Gerichtsjahr 1998 als Journalist beim Falter an. 2005 ging er nach Hamburg zur Wochenzueitung „Die Zeit“, nach zwei Jahren kehrte er als stellvertretender Chefredakteur zum „Falter“ zurück. 2010 wurde Klenk mit dem Alfred-Worm-Preis ausgezeichnet und war „Aufdecker des Jahres“.

Neuer Chefredakteur des „Falter“: Florian Klenk.

Kommentar hinterlassen