Florian Gross ist neuer Pressesprecher des Wirtschaftsbundes Wien

26

August

2014

Der 27-Jährige übernimmt die Agenden des Pressesprechers und den Bereich Politik beim Wirtschaftsbund.

Florian Gross ist neuer Pressesprecher des Wirtschaftsbundes Wien. Zuletzt war Gross als Senior Consultant bei der renommierten PR Agentur Lang & Tomaschtik Communications tätig, wo er sowohl für die strategische Konzeption als auch operative Beratung zuständig war. Bevor er in die Kommunikationsbranche wechselte, agierte er im Group Treasury eines Industriekonzerns. Der 27-jährige Grazer studierte Internationale Wirtschaftsbeziehungen an der Fachhochschule Burgenland in Eisenstadt und Kommunikationsmanagement an der Fachhochschule der Wirtschaftskammer Wien. Im Jahr 2013 wurde seine Diplomarbeit an der FH der WK Wien mit dem Österreichischen Wissenschaftspreis für Public Relations des PRVA ausgezeichnet. Neben seinem Erasmus-Studium in Amsterdam blickt er auf breite internationale berufliche Erfahrung in Moskau und Dubai zurück. An Vortragstätigkeiten kann er unter anderem den renommierten EAWOP Kongress 2013 in Münster vorweisen. Florian Gross folgt Markus Langthaler, der im April zum oberösterreichischen LHStv. Franz Hiesl wechselte und ergänzt das Team rund um den Wiener Wirtschaftsbunddirektor Dr. Alexander Biach. Dort wird er künftig vor allem für die Medienarbeit der größten Wiener Unternehmervertretung zuständig sein.

Neuer Pressesprecher fŸr Wirtschaftsbund Wien

Seit August 2014 Pressesprecher des Wirtschaftsbundes Wien: Florian Gross

Kommentar hinterlassen