Fellner launcht im November TV-Magazin

01

November

2008

Neues Programmie.Die über hundert Seiten dicke Fernsehzeitschrift wird nach dem Vorbild von „Madonna“ gemeinsam mit „Österreich“ feilgeboten.

„Österreich“-Verleger
Wolfgang Fellner macht mit seinen TV-Magazinplänen ernst. Ab Freitag, den 14. November soll die neue wöchentliche Fernsehzeitschrift erscheinen, die nach dem Vorbild von „Madonna“ gemeinsam mit der Tageszeitung „Österreich“ (www.oe24.at) verkauft werden soll. Im Kombipack gibt es TV-Magazin und Zeitung um 1,50 Euro, separat ist der TV-Titel um einen Euro in der Trafik erhältlich.

Die „Österreich“-Abonnenten bekommen die rund 116 Seiten dicke Fernsehzeitung zunächst ohne Aufpreis mitgeliefert. Mittelfristig plant der Verlag aber eine „Preisanpassung“ für das Abonnement. Wie die Zeitung heißen wird, steht noch nicht definitiv fest. Die bisherige TV-Beilage nennt sich „TV-Österreich“, diesen Namen hat sich mittlerweile aber der News-Verlag sichern lassen.

Kommentar hinterlassen