Facebook hat Google in den USA bereits überholt

01

April

2010

Überholmanöver.In den USA hat Facebook aktuell mehr Besucher als die Startseite der Suchmaschine Google. Tendenz: weiter steigend.
Das Soziale Netzwerk Facebook (www.facebook.com) hat die Google-Startseite (www.google.com) in der vergangenen Woche überholt, zumindest was die Zahl der Visits)in den USA betrifft, wie der Webanalysedienst Hitwise Mitte März berichtete. Die anderen Google-Angebote wie YouTube, Google Mail und Google Docs sind davon ausgenommen – ebenso die Suchanfragen, die über die Suchfelder von Browsern getätigt werden. Trotz dieser Einschränkung sind die Wachstumszahlen von Facebook beeindruckend. Im Laufe des vergangenen Jahres ist Facebook von einem Marktanteil von 2 Prozent bei den Visits (in den USA) auf nunmehr 7,07 Prozent gewachsen, im Jahresvergleich der zweiten März-Wochen 2009 und 2010 legte Facebook bei den Visits gar um 185 Prozent zu, Google wuchs im selben Zeitraum bloß um neun Prozent, weiß Hitwise zu berichten.

Google.com allein verzeichnete Mitte März bei Hitwise einen Marktanteil von 7,03 Prozent, alle Google-Sites zusammen schafften 11,03 Prozent, alle Yahoo-Sites kamen zusammen auf 10,98 Prozent. Facebook hat derzeit laut eigenen Angaben rund 400 Millionen Nutzer weltweit.

Google Wachstum hat sich verlangsamt

Trotz dieser Einschränkung sind die Wachstumszahlen von Facebook beeindruckend. Im Laufe des vergangenen Jahres ist Facebook von einem Marktanteil von 2 Prozent bei den Visits (in den USA) auf nunmehr 7,07 Prozent gewachsen, im Jahresvergleich der zweiten März-Wochen 2009 und 2010 legte Facebook bei den Visits gar um 185 Prozent zu, Google wuchs im selben Zeitraum bloß um neun Prozent, weiß Hitwise zu berichten.

Google.com allein verzeichnete Mitte März bei Hitwise einen Marktanteil von 7,03 Prozent, alle Google-Sites zusammen schafften 11,03 Prozent, alle Yahoo-Sites kamen zusammen auf 10,98 Prozent. Facebook hat derzeit laut eigenen Angaben rund 400 Millionen Nutzer weltweit.


Facebook überflügelt Google – vorerst nur in den USA.

Kommentar hinterlassen