European Newspaper Congress tagt Ende April in Wien

01

April

2010

Zeitungskongress.Von 25. bis 27. April findet der „European Newspaper Congress“ erneut in Wien statt. Im Mittelpunkt: der Lokaljournalismus.

Wer macht die besten Zeitungen in Europa? Wer hat neue Ideen? Wer hat die spannendsten Konzepte? Chefredakteure, Designer und Konzeptionisten präsentieren am 11. European Newspaper Congress vom 25. bis 27. April 2010 in Wien wieder die neuesten Informationen, Hintergründe, Trends und Projekte der Zeitungsbranche. Der European Newspaper Congress widmet sich in diesem Jahr mit einem Themenschwerpunkt dem Lokaljournalismus. Denn: Lokalinformationen werden für Zeitungsleser immer wichtiger, und zwar trotz und wegen der ständigen Berieselung mit Informationen aus aller Welt wird die eigene Umgebung immer mehr zur „terra incognita“.
Traditionell wird im Rahmen des „European Newspaper Congress“ der „European Newspaper Award“ übergeben, der vom Zeitungsdesigner und Kongressgründer Norbert Küpper gemeinsam mit dem Medienfachverlag Oberauer aus Salzburg veranstaltet wird. Der Kongress fand bisher vier Mal in Aachen und sechs Mal in Wien statt. Programm, die Referenten und Anmeldemöglichkeiten finden Sie unter www.newspaper-congress.eu.

Kommentar hinterlassen