LIFELIKE PR holt mit afri-cola einen Neukunden mit Kultstatus

Einen imageträchtigen Neukunden afri-cola holte die Salzburger PR-Agentur LIFELIKE ins Boot. Auftraggeber ist die, in Deutschland beheimatete, Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG, die zu den bedeutendsten Markenanbietern im Mineralwasser- und Fruchtsaftsegment zählt. Der Auftrag umfasst neben Pressetätigkeiten die Ideenfindung, Selektion und Konzeptionierung von verschiedensten Kommunikationsstrategien sowie deren finale Umsetzung. „Bereits 2010 starteten wir mit der Öffentlichkeitsarbeit für afri-cola in Österreich. Mit Beginn dieses Jahres hat sich die MINAG für ein weiteres Jahr der Zusammenarbeit mit unserer Agentur entschieden, was uns natürlich besonders freut. Eine epocheprägende Marke wie afri-cola auf ihrem Erfolgsweg begleiten zu dürfen bedeutet für uns Spannung und Herausforderung zugleich“ kommentiert Tina Balaun, Geschäftsführung Lifelike PR

Dr. Hauschka Kosmetik vertraut auf Grayling

Grayling hat die Kommunikationsagenden von Dr.Hauschka Kosmetik in Österreich übernommen. Für die zur WALA Heilmittel GmbH gehörenden Marke ist die Agentur als strategischer Berater im österreichischen Markt tätig und mit der operativen Kommunikationsarbeit betraut. „Bei der Entscheidung für eine Kommunikationsagentur in Österreich war uns wichtig, einen starken und verlässlichen Partner zu finden, der unsere Unternehmensgrundsätze versteht und behutsam damit umgeht. Mit Grayling haben wir diese Agentur gefunden und sind überzeugt, dass sie uns durch ihr Branchen-Know-how im Bereich Consumer Brands und Healthcare optimal unterstützen kann“, erklärt Antal Adam, Unternehmenssprecher der WALA Heilmittel GmbH. Als eines der ersten Projekte hat Grayling vor kurzem die österreichische Facebook-Seite für Dr.Hauschka Kosmetik umgesetzt.

Nespresso Österreich setzt auf alphaaffairs

Nespresso Österreich hat mit Anfang 2011 seine Kommunikationsagenden neu geordnet: Die Wiener PR-Agentur alphaaffairs übernahm die Betreuung von Nespresso in den Bereichen Corporate Communications, Issue Management und Stake­holder Kommunikation. Brand PR und Produkt PR bleiben wie schon bisher Aufgabe der Agentur Svoboda PR. 

Das Nespresso-Team bei alphaaffairs wird von Managing Director Florian Faber und Consultant Heidi Ascher geleitet, In Sachen CSR und Stakeholder­Dialog arbeitet alphaaffairs eng mit seinem Partner Florian Pollack (Goodville Consulting) zusammen.

Cox Orange betreut Franchise-Verband

Carina Felzmann, Gründerin und Geschäftsführerin von Cox Orange Marketing, darf sich über einen Neukunden freuen: Die Agentur übernimmt die Pressearbeit und PR-Beratung für den Österreichischen Franchise-Verband mit Mitgliedern wie Palmers oder McDonald‘ s. Der Österreichische Franchise-Verband (ÖFV) wurde 1986 über Initiative der European Franchise-Federation (EFF) gegründet und ist zentraler Repräsentant der Österreichischen Franchise-Wirtschaft. Er hat insbesondere die Aufgabe die Interessen der Franchise-Wirtschaft wahrzunehmen, das seriöse Franchising zu fördern und als Informationsplattform zu dienen. Der ÖFV stellt die Qualitätsgemeinschaft von Franchise-Systemen in Österreich dar und versteht sich als Verband für Franchise-Geber und Franchise-Nehmer, profitiert jedoch gleichzeitig von dem Know-how der als Experten angeschlossenen Franchise-Rechtsanwälte und Franchise-Unternehmensberater.

bma.cc/BondPR gewinnt European Tech Tour Association als Kunden

Die Wiener Agentur bma.cc/BondPR hat die European Tech Tour Association mit Sitz in Genf als neuen Kunden gewonnen. Die PR-Aktivität für die Organisation betrifft deren Projekt DACH Tech Tour 2011. Dabei geht es um die Suche sowie Selektion vielversprechender Start-ups und Jungunternehmen im Technologiebereich, die Interesse an einer Finanzierung haben. Die Tech Tour stellt dieses Risikokapital als Vereinigung namhafter internationaler Venture-Capital-Geber einem ausgewählten Kreis von 25 Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Verfügung.

BNP Paribas Investment Partners setzt auf ikp

Die Agentur ikp Wien meldet eine Erweiterung des Kundenportfolios: BNP Paribas Investment Partners verstärken ihre PR-Aktivitäten und zählen dabei seit Beginn des Jahres auf das Know-how der PR-Agentur. ikp unterstützt die Asset-Management-Sparte der Bank in strategischer Kommunikation und Medienarbeit. „Langfristige Strategie, gute Performance und starke Verankerung im CEE-Bereich stehen bei uns im Vordergrund – bei der Produktpalette, im Kundenkontakt und in der Kommunikation. Wir sehen uns als internationales Experten-Netzwerk mit starker lokaler Verankerung und haben uns daher für die in Österreich und CEE bestens vernetzte PR-Agentur ikp entschieden“, erklärt Christian Petter, Geschäftsführer von BNP Paribas IP in Österreich und CEO für die Region Zentral- und Osteurop

Asfinag setzt auf Agentur bettertogether

Die Wiener Kommunikationsagentur bettertogether hat sich im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung durchgesetzt. Das Straßenbau-Unternehmen Asfinag beauftragt bettertogether mit der Durchführung von Medientrainings sowie Sprech- und Stimmcoachings. Der Etat erstreckt sich über zwei Jahre.

Kommentare zu diesem Artikel

[…] Etatwechsel des Monats […]

Kommentar hinterlassen