Agentur achtung! verstärkt PR-Arbeit für Airbnb in Österreich und der Schweiz

Die Agentur achtung! und Airbnb weiten die Zusammenarbeit aus: Die Kommunikationsagentur ist im Auftrag der weltweit bekanntesten Online-Plattform für Privatunterkünfte ab sofort auch im größeren Ausmaß für die Schweiz und Österreich tätig. Seit März 2015 unterstützt achtung! Airbnb bereits in allen Belangen der PR-Arbeit für Deutschland und fungiert als Ansprechpartner für Redakteure und Multiplikatoren sowie als kreativer Ideengeber und -umsetzer von PR-Kampagnen. Nun gilt es, Airbnb auch in der Schweiz und in Österreich mit maßgeschneiderten Kommunikationsstrategien zu platzieren. „In Österreich und der Schweiz gibt es viele großartige und engagierte Gastgeber. Wir möchten uns jetzt verstärkt darauf konzentrieren, ihre Geschichten zu erzählen“, so Julian Trautwein, Head of Communications Deutschland, Österreich & Schweiz Airbnb. Airbnb, 2008 im Silicon Valley in San Francisco gegründet, ist der weltweit bekannteste Community-Marktplatz, um außergewöhnliche Unterkünfte rund um den Globus zu entdecken, zu buchen und zu vermieten – online am PC, über ein Tablet oder ein Mobiltelefon. Egal ob eine Wohnung für eine Nacht, ein Schloss für eine Woche oder eine Villa für einen Monat – Airbnb bietet einzigartige Reiseerlebnisse für jeden Geldbeutel in mehr als 34.000 Städten und 190 Ländern. Unzählige Sicherheitsfunktionen und der erstklassige Kundenservice garantieren den reibungslosen Ablauf. Gleichzeitig ist Airbnb die einfachste Möglichkeit, Millionen von Reisebegeisterten die eigene Wohnung zu präsentieren und so mit ungenutztem Wohnraum Geld zu verdienen.

Public Relations Atelier ist für WellVille AG tätig

Das Public Relations Atelier freut sich über einen weiteren internationalen Etat. Ab sofort übernimmt die Agentur von Mag. Eva Nahrgang die Kommunikationsagenden der WellVille AG mit Unternehmensstandorten in Zürich und Wien. WellVille hat es sich zur Aufgabe gemacht auf die Kraft natürlicher Lebensmittel aufmerksam zu machen, denn um einen starken, leistungsfähigen Körper zu haben, braucht es keine Chemie. Im Mittelpunkt der Kommunikations- und Medienarbeit stehen vor allem das Branding und der Imageaufbau des Online-Shops wellville.eu. Ziel ist es die Plattform in den Köpfen der Öffentlichkeit zu verankern und das umfassende Sortiment bekannt zu machen. Neben einer Reihe an selbstentwickelten Superfood-Mischungen werden auch exklusive Gesundheitsprodukte sowie Bio-Kosmetika angeboten. Das Online-Magazin rawsana.com mit Inspirationen rund um einen gesunden Lebensstil wartet mit ergänzenden Tipps und Tricks und köstlichen Rezepten auf. Rohkost-Kochworkshops sowie Detox-Reisen runden das Angebot ab. „Das Public Relations Atelier hat uns durch fundiertes Know-how und beste Kontakte zu branchenspezifischen Medien überzeugt der richtige Partner zu sein, um die Vielfalt und die Qualität unseres Angebotes sowie unser Kundenengagement in der Öffentlichkeit zu kommunizieren“, betont Mag. Carolina Schoch, Geschäftsführerin WellVille AG.

nahrgang-eva-c-publicrelationsatelier-alexandra-kromus

Agenturinhaberin Eva Nahrgang freut sich über ihren Neukunden WellVille AG.

Reiter PR gewinnt neun Neukunden

Die Kommunikationsagentur Reiter PR (www.reiterpr.com) konnte in diesem Jahr bereits neun neue Auftraggeber gewinnen. Das auf klassische Medienarbeit spezialisierte Beratungsunternehmen übernahm seit Jahresanfang die Kommunikationsetats von zahlreichen bekannten österreichischen Start-ups sowie einen mehrjährigen Auftrag vom japanischen, börsennotierten Industrie-Flaggschiff Konica Minolta. Während bei Konica Minolta vor allem die kommunikative Begleitung des Wandels zum IT Solutions Provider im Vordergrund steht, geht es bei den Starts-ups Alfie’s (www.alfies.at), appers (www.appers.co), iTranslate (www.itranslate.com), SunnyBAG (www.sunnybag.at), tarife.at (www.tarife.at), USound (www.usound.com) , websms (www.websms.com) und Wonderwerk (www.wonderwerk.at) um Basis-, Aufbau- und Kampagnenarbeit.

thomas-reiter

Für Reiter PR-Chef Thomas Reiter ist 2016 das spannendste und erfolgreichste Geschäftsjahr seit der Agenturgründung im Jahr 2004. (Foto: Stephan Rauch)

Grayling begleitet den Einstieg der ÖBB als Anbieter von Nachtzugreisen am deutschen Markt

Für die ÖBB ist der Nachtreisezugverkehr ein sehr wichtiges Marktsegment. Während die Deutsche Bahn ihr Angebot einstellt, weiten die Österreichischen Bundesbahnen ab dem 11. Dezember 2016 ihr Nachtreisezugangebot in Deutschland aus.  Unter den sechs neuen Nachtreiserouten sind zum Beispiel die Verbindungen Hamburg-Zürich und München-Venedig. Insgesamt bieten die ÖBB ab Dezember 2016 15 Nachtzug-Strecken angeboten, auf acht davon kann auch das eigene Auto oder Motorrad mitgenommen werden. „Mit der Übernahme von ausgewählten Verbindungen bieten die ÖBB künftig ein noch attraktiveres Nachtreisezugangebot zwischen Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz an“, erklärt Michael Braun, Unternehmenssprecher der ÖBB. „Wir haben Grayling mit der Kommunikationsarbeit zu diesem neuen Angebot beauftragt, weil uns das Team überzeugt hat und es uns ein Anliegen ist, sowohl in Deutschland als auch in Österreich professionelle Ansprechpartner direkt vor Ort zu haben.“ Der Auftakt für die Zusammenarbeit erfolgte mit einer Pressekonferenz und einem Stakeholder-Event am 7. Oktober in der österreichischen Botschaft in Berlin. „Neben klassischer Medienarbeit umfasst der Etat auch den zielgruppengerechten Dialog mit relevanten Entscheidungsträgern aus den Bereichen Politik, Infrastruktur und Tourismus in mehreren großen deutschen Städten. Ein spannendes Projekt für unser länderübergreifendes Grayling-Team“, erklärt Sigrid Krupica, CEO von Grayling Austria. Die Projektleitung übernehmen die beiden Directors Karin Wiesinger in Österreich und Peter Tasch in Deutschland.

%c3%96bb%20nightjet_2_%28c%29%c3%96bb_wegscheider

Die ÖBB bieten ab Dezember 2016 15 Nachtzug-Strecken angeboten, auf acht davon kann auch das eigene Auto oder Motorrad mitgenommen werden. Die Kommunikationsarbeit übernimmt die Wiener Agentur Grayling.

Martschin & Partner zieht fünf neue PR-Etats an Land

Mit der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH, der Weinviertel Tourismus GmbH, der Jugend am Werk Berufsausbildung für Jugendliche GmbH, der Österreichischen Gesellschaft für Internistische Angiologie (ÖGIA) und der Gesellschaft der Ärzte in Wien machen Martschin & Partner seit kurzem PR für fünf weitere renommierte Institutionen aus den Agentur-Schwerpunktbereichen Gesundheit & Ernährung, Tourismus & Kultur und Wissenschaft & Bildung. Nach dem Vino Versum Poysdorf im Vorjahr gingen auch heuer wieder zwei Etats von Tourismusdestinationen in Niederösterreich an Martschin & Partner: Für die Donau Niederösterreich Tourismus GmbH betreut die Agentur den „Lössfrühling am Wagram“, für die Weinviertel Tourismus GmbH den „Advent in der Weinviertler Kellergasse“. Gemeinsames Ziel beider Projekte ist eine Ausdehnung der touristischen Saison auf das Frühjahr bzw. die Adventzeit. Die im Billrothhaus ansässige Gesellschaft der Ärzte in Wien ist die traditionsreichste medizinische Gesellschaft Österreichs und einer der führenden Anbieter medizinischer Fortbildungen. Martschin & Partner betreiben für sie seit diesem Herbst Wissenschaftskommunikation und Veranstaltungs-PR. Ebenfalls neuer Agenturkunde ist die Österreichische Gesellschaft für Internistischen Angiologie (ÖGIA), zu deren Hauptaufgaben die Verbreitung von neuen Erkenntnissen auf dem Gebiet der Gefäßmedizin zählt. Für die Jugend am Werk Berufsausbildung für Jugendliche GmbH, einen der ältesten und größten Anbieter von Ausbildungsmodulen für Lehrlinge in Wien, starteten Martschin & Partner mit einer Informationsoffensive zu neuen modularen Ausbildungsangeboten. Ziel ist, Betriebe zur Schaffung neuer Lehrstellen zu motivieren und somit eine Trendumkehr bei der bis dato stark rückläufigen Zahl an lehrlingsausbildenden Betrieben zu erreichen.

martschin-hannes

Über fünf neue Kunden freut sich Hannes Martschin von Martschin & Partner in den Bereichen Tourismus, Bildung und Gesundheit.

MarkenStern setzt Kommunikationskampagne für Bankhaus Krentschker um

Das Grazer Bankhaus Krentschker & Co. AG intensiviert die Präsenz in Wien und wirbt um Private- Banking Kunden. Das Kreativteam von MarkenStern hat nach einer umfassenden strategischen Analyse auf eine reine Typo-Kampagne gesetzt. „Wir haben bewusst auf Fotos und andere Stilelemente verzichtet und wollen durch einen sehr puristischen Ansatz und intellektuell ansprechende Texte eine gehobene Klientel ansprechen.“, erläutert MarkenStern-Geschäftsführerin Alice Nilsson die Kampagne. Der neue Slogan „Gutes Geld. Seit Generationen.“ weist auf die Tradition des Hauses seit
1923 hin und der eigens von MarkenStern für die Anlagestrategie kreierte Name BalanceOne zielt auf den einzigartigen, wissenschaftlich fundierten Ansatz des Vermögensmanagements von Krentschker ab. „Wir freuen uns über die professionelle und angenehme Zusammenarbeit mit der Agentur MarkenStern,“ so Alexander Eberan, Vorstand des Bankhaus Krentschker. Ende September begann die Print-, PR- und Onlinekampagne zu laufen. Das PR-Konzept hat im übrigen Gerlinde Maschler erstellt.

bhk_chauffeur

Der Markenstern-Slogan „Gutes Geld. Seit Generationen.“ weist auf die Tradition des Bankhaus Krentschker hin.

currycom übernimmt Kommunikation für Milupa

Milupa setzt auf die strategische PR-Beratung der Wiener Agentur currycom. Das Tochterunternehmen von Danone Nutricia Early Life Nutrition mit Sitz in Puch bei Hallein ist seit über 90 Jahren Experte für frühkindliche Ernährung und produziert bedarfsgerechte Milchnahrungen, Milchbreie, Tees und Müslis für Säuglinge und Kleinkinder. Die Wiener Kommunikationsagentur konnte im PR-Pitch überzeugen und zeichnet ab sofort für die Kommunikation von Milupa in den Bereichen Corporate, Brand und Produkt verantwortlich. „Wir möchten ein Wegbegleiter für Mütter und Väter sein, der die Anliegen von Eltern ernst nimmt und sie in den ersten Jahren mit ihrem Kind unterstützt. Mit currycom haben wir einen Partner gefunden, der unsere Mission versteht und uns auf diesem Weg strategisch und kreativ begleitet“, so Dieter Lutz, Marketing Director von Milupa Österreich über die neue Zusammenarbeit. Christian Krpoun, CEO von currycom, über den Kunden-Neuzugang: „Milupa stellt Menschen in den Mittelpunkt: Kinder, Eltern und ihre speziellen Bedürfnisse. Bei den Produkten wiederum zeigt sich Milupa kompromisslos in Bezug auf Qualität und Sicherheit. Beide Punkte decken sich hervorragend mit unseren Agenturansprüchen. Wir verbinden Fachberatung mit der notwendigen Leidenschaft und Empathie für das Thema Familie – und freuen uns schon auf den gemeinsamen Weg.“

krpoun-christian-ccurrycom

Christian Krpoun, CEO von currycom: „Milupa stellt Menschen in den Mittelpunkt: Kinder, Eltern und ihre speziellen Bedürfnisse. Wir verbinden Fachberatung mit der notwendigen Leidenschaft und Empathie für das Thema Familie – und freuen uns schon auf den gemeinsamen Weg.“

LOEBELL NORDBERG betreut weltweit größten Schienenfahrzeughersteller CRRC ZELC

Der weltweit größte Schienenfahrzeughersteller CRRC Zhuzhou Locomotive Co. Ltd. (CRRC ZELC) feierte am 26. September 2016 die offizielle Eröffnung des Europa Headquarters im Wiener DC Tower mit rund 200 nationalen und internationalen Spitzenvertretern aus Industrie, Wirtschaft, Politik und Wissenschaft. In puncto Öffentlichkeitsarbeit vertraut der Weltmarkführer auf die Expertise der Wiener Full-Service-PR-Agentur LOEBELL NORDBERG. Neben der strategischen Beratung übernahm die Agentur auch die erste mediale Positionierung des Unternehmens in Österreich. „Für uns ist es eine spannende Aufgabe, einen großen, international tätigen Industriekunden beim europäischen Markteintritt PR-mäßig betreuen zu dürfen“, so die beiden Geschäftsführerinnen Annabel Loebell und Grazia Nordberg, die den chinesischen Weltmarktführer gemeinsam mit Martin Fürsatz, Consultant bei LOEBELL NORDBERG, beraten. LOEBELL NORDBERG hat bereits eine Reihe von Projekten mit Auftraggebern aus China umgesetzt, darunter die Full-Sevice Pressebetreuung des Jungfernfluges der AIR CHINA auf der Strecke Peking – Wien sowie die Pressebetreuung des chinesischen Neujahrskonzerts in Wien.

Foto 2_Annabel Loebell_ Grazia Nordberg

Annabel Loebell und Grazia Nordberg von LOEBELL NORDBERG zogen mit CRRC ZELC aus China einen internationalen Top-Kunden an Land.

SISTER ACT Public Relations gewinnt ALMA BABYCARE-Etat

Die Wiener PR-Agentur SISTER ACT Public Relations übernimmt ab sofort die Kommunikationsagenden für ALMA BABYCARE, eine hochwertige, bio-zertifizierte, natürliche Pflegelinie für Babys, Kinder und Eltern. Zu den Aufgabenbereichen zählen der Image- und Bekanntheitsaufbau der Marke, der gesamten Produktserie sowie des Online-Shops www.almababycare.com. Die Bereiche Corporate-Communications, Produkt-PR, Event-PR, Storytelling sowie Blogger-Relations stehen im Mittelpunkt der Kommunikationsarbeit. „Das junge, dynamische Team von SISTER ACT Public Relations hat uns durch ihre Kreativität und frischen Ideen überzeugt. Wir freuen uns in Sachen klassischer Pressearbeit und Blogger-Relations einen starken, innovativen Partner gefunden zu haben“, so Mag. Isabel Sztriberny, Geschäftsführerin ALMA BABYCARE. „Alle Produkte von ALMA BABYCARE werden unter besonderer Sorgfalt entwickelt und von Hand hergestellt, sind speziell auf die Bedürfnisse der empfindsamen Babyhaut abgestimmt und werden auch den hohen Ansprüchen der empfindlichen Haut bei Erwachsenen gerecht. Wir freuen uns unsere Expertise in Sachen Pressearbeit und Blogger-Relations ab sofort für ALMA BABYCARE einzubringen und die Marke in Österreich bekannt zu machen“, erklärt Mag. Nina Haider, Geschäftsführerin SISTER ACT Public Relations.

SISTER ACT Public Relations – das sind Nina Haider und Lisa Haider! Geschwister die ihre Leidenschaft für Lifestyle, Mode, Beauty, Kunst und Kommunikation teilen. Die Agentur, mit Sitz und Showroom am Wiener Spittelberg kommuniziert frisch, modern und aufmerksamkeitsstark. Als junges und dynamisches Team bietet SISTER ACT Public Relations innovative und kreative Öffentlichkeitsarbeit (Corporate-PR, Brand- und Produkt-PR,  New Designer-PR, Image-PR, Event-PR, VIP- und Gästemanagement) sowohl für Premium-Marken als auch für Start-ups aus der Mode-, Lifestyle-, Beauty-, Food,- und Kunstszene.

alma

SISTER ACT übernimmt die Kommunikationsagenden für ALMA BABYCARE, eine hochwertige, bio-zertifizierte, natürliche Pflegelinie für Babys, Kinder und Eltern.

Kommentar hinterlassen