Agentur comm:unications übernimmt erneut die nationale PR für Gazprom-Jugendprojekt und für EU-Kampagne Power Fruits

Zum vierten Mal führt Gazprom als offizieller Partner der UEFA Champions League das internationale Sozialprojekt „Football for Friendship“ durch, an dem heuer 32 Jugendmannschaften aus aller Welt teilnehmen. Für Österreich übernimmt die Agentur comm:unications die Organisation und PR auf nationaler Ebene und schickt die U13- und U14-Mannschaft des SK Rapid ins Rennen. Im Rahmen des Projekts finden in allen teilnehmenden Ländern mehrere Großveranstaltungen statt, etwa der Internationale Tag des Fußballs und der Freundschaft am 26. April. An diesem Tag überreichen Star-Kicker des SK Rapid dem Spielernachwuchs symbolische Freundschaftsbänder. Das Internationale Street-Soccer-Turnier „Football for Friendship“ findet vom 26. bis 29. Mai im Rahmen der UEFA Champions League in Mailand statt. Ziel des weltweiten Projekts mit Botschafter Franz Beckenbauer ist es, Jugendfußball zu fördern und zugleich Werte wie Freundschaft, Gleichheit, Fairness, Gesundheit, Frieden, Engagement, Erfolg, Tradition und Ehre zu transportieren. „Außergewöhnliche Eigenschaften von gewöhnlichen Beeren” ist eine von der EU geförderte Informations- und Werbekampagne, die vom Obstgärtnerverband der Republik Polen in fünf Ländern realisiert wird: Polen, Österreich, Schweden, Finnland und Tschechien. Die vom Programm erfassten Produkte sind europäische Beerenfrüchte – darunter Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren und Heidelbeeren. Ziel des Programms ist es, über die äußerst positiven Eigenschaften der vitaminreichen Beerenfrüchte aufzuklären und somit auch deren Konsum anzukurbeln. Neben Verteilaktionen, Events und Medienarbeit ist die Agentur für Social Media Aktivitäten zuständig.

Sabine%20P%c3%b6hacker_Gesch%c3%a4ftsf%c3%bchrerin-1

comm:unications-Geschäftsführerin Sabine Pöhacker freut sich, „dass diese beiden Kunden uns erneut beauftragt haben – es zeigt, dass unsere PR-Arbeit rund läuft und noch dazu Früchte trägt!“

LOEBELL NORDBERG übernimmt PR für Nationalparks Austria

„Nichts berührt uns wie das Unberührte“: Parallel zum Start der neuen Dachmarkenkampagne von Nationalparks Austria startet die Wiener Full-Service-PR-Agentur LOEBELL NORDBERG ab sofort mit der strategischen Beratung, Pressearbeit und medialen Positionierung des Dachverbands der sechs österreichischen Nationalparks. Im Vordergrund stehen die Bekanntheitssteigerung der Dachmarke sowie die Bewusstseinsbildung für die Leistungen und Werte von Nationalparks Austria. „Die einzelnen Nationalparks sind in Österreich bekannt und etabliert. Es gibt jedoch noch Potential für ein breiteres Bewusstsein für die Werte, Qualität und Leistungen der Nationalparks Austria. Mit LOEBELL NORDBERG haben wir für unseren Dachverband den optimalen Partner gefunden“, erklärt Ludwig Schleritzko, Projektleiter Öffentlichkeitsarbeit Nationalparks Austria.

Loebell Nordberg

Annabel Loebell und Grazia Nordberg, Geschäftsführerinnen von LOEBELL NORDBERG: „Wir freuen uns, Nationalparks Austria zum Start der neuen Dachmarkenkampagne kommunikativ begleiten zu können und den Österreichern den Wert unberührter Natur vor der Haustüre näher bringen zu dürfen“.

Himmelhoch betreut VSG Direktwerbung

Himmelhoch, die PR-Agentur von Eva Mandl unterstützt seit Anfang des Jahres VSG Direktwerbung kontinuierlich bei der externen Unternehmenskommunikation. „Ganz nach dem Motto ‚Drum prüfe wer sich länger bindet‘ hat sich die Projektarbeit mit Himmelhoch sehr bewährt, und wir freuen uns, dass Himmelhoch nun unser Kommunikationspartner in der Pressearbeit ist. Eva Mandl ist uns mit ihrem Team bereits im letzten Jahr als verlässlicher Partner zur Seite gestanden. Künftig planen wir unsere Kommunikationsagenden gemeinsam“, sagt Anton Jenzer, Geschäftsführer VSG Direktwerbung, über die Zusammenarbeit. Himmelhoch begleitet VSG Direktwerbung bei allen PR-Agenden und externen Kommunikationsmaßnahmen. Das nahe Wien, in Brunn am Gebirge, ansässige Unternehmen ist seit 27 Jahren erfolgreich am Markt tätig und beschäftigt über 40 Mitarbeiter. Das Kerngeschäft umfasst die Bereiche Adressen- und Datenverarbeitung, Digitaldruck und Produktion von personalisierten Mailings inklusive Lager-, Versand- und Logistik-Services. „Mit Geschäftsführer Anton Jenzer, der auch ehrenamtlicher Präsident des Dialog Marketing Verband Österreich (DMVÖ) ist, verbindet uns eine langjährige Zusammenarbeit. Wir freuen uns, dass wir nun auch als Sprachrohr von VSG Direktwerbung aktiv kommunizieren, was sich im Unternehmen tut“, blickt Eva Mandl in die Zukunft.

02_Eva Mandl_Anton Jenzer_c_Christian Ecker

Eva Mandl, Gründerin und Geschäftsführerin Himmelhoc, betreut Anton Jenzer, Geschäftsführer VSG Direktwerbung, in Sachen PR.

Grayling übernimmt die PR-Arbeit für CELUM

Neukunde für Grayling: Die Agentur am Siebensternplatz in Wien betreut das oberösterreichische Software-Unternehmen CELUM. Der Auftrag umfasst strategische Beratung, Medienarbeit und die stärkere Vernetzung aller Kommunikationsaktivitäten. Zudem wird ein Fokus auf Employer Branding gelegt.CELUM entwickelt seine Software von Grund auf selbst – als eines von wenigen Unternehmen in Österreich. Mit einer Forschungs- und Entwicklungsquote von 60 Prozent gilt CELUM als Innovationstreiber und Leitbetrieb in Oberösterreich. Das 1999 in Linz gegründete Unternehmen ist heute mit mehr als 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Österreich, Deutschland, Frankreich, der Slowakei und den USA aktiv. Die CELUM Software beschleunigt und vereinfacht Arbeits- und Freigabeprozesse für Marketing-orientierte Großunternehmen, indem digitale Inhalte einfach abgelegt, geteilt und verwaltet werden können. Mehr als 800 Kunden in 35 Ländern setzen auf die Lösungen von CELUM, darunter nationale und internationale Unternehmensmarken wie voestalpine, Silhouette, Porsche Austria, 3M, Claas, Dior, Scott Sports oder Victorinox. Rainer Sommer, Head of Global Marketing bei CELUM: „Grayling hat uns mit einer punktgenauen Analyse, einem guten kommunikativen Ansatz und einer feinen Mischung aus großen und kleinen Maßnahmen-Ideen überzeugt. Wir haben uns einen Agentur-Partner gewünscht, der uns herausfordert und der mit uns am Auf- und Ausbau der CELUM Employer Brand sowie der Corporate Brand arbeitet. Mit Grayling haben wir diesen gefunden.“ Sigrid Krupica, CEO bei Grayling, ergänzt: „Einen Hidden Champion dabei zu unterstützen, jene Aufmerksamkeit als Unternehmen und Arbeitgeber zu bekommen, die er verdient, ist eine besonders schöne Aufgabe“, freut sich, über den Kundenzuwachs.

Sigrid Krupica, CEO der PR-Agentur Grayling in Wien, freut sich über den Gewinn des PR-Etats von CELUM. 

 

 

Kommentar hinterlassen