Purtscher Relations übernimmt PR-Agenden von Ankerbrot

Mit einem Big Bang startete Ankerbrot seine neue Werbekampagne. Unter dem Motto „Geteilte Freude ist doppelte Freude“ präsentiert das Traditionsunternehmen seine neue Produktidee, den Anker-Doppler zum Teilen. Erhältlich Seit Mitte Februar 2016 als Semmel, Kipferl und Mohnflesserl besteht dieser aus zwei gleichen Gebäckstücken, die von Bäckermeisterhand vereint werden. Das Resultat verspricht nicht nur doppelten Genuss, sondern lädt geradezu zum Teilen ein. Mit dem Launch der begleitenden Kampagne läutet Anker aber auch eine neue kommunikative  Ära ein. Entwickelt wurde der Anker-Doppler von der Kreativagentur c-land rund um Creative Director Werner Celand. Die gesamte Kommunikationsarbeit begleitet die PR-Agentur Purtscher Relations, die Ankerbrot seit Oktober 2015 unterstützt. Die Agentur von Carola Purtscher zeichnet für die gesamte Corporate- und Produkt-PR sowie die Konzeption und Umsetzung der PR-Maßnahmen zur Unterstützung der Kreativkampagnen verantwortlich.

ANKER Doppler Sujet 1(c)Ankerbrot

Mit einer neuen Werbekampagne der Werbeagentur c-land wirbt Ankerbrot neuerdings um Kunden. Im PR-Bereich setzt die Traditionsbäckerei auf die PR-Agentur Purtscher Relations.

Himmelhoch gewinnt Jägermeister

Die weltweit bekannte Marke Jägermeister und die Wiener PR Agentur Himmelhoch kooperieren seit Anfang des Jahres. Anna Zenz, Jägermeister Brand Managerin in Österreich, über den Start der Zusammenarbeit: „Wir waren vom Gesamtkonzept von Himmelhoch überzeugt und glauben, dass wir mit gemeinsamen PR und Marketing Aktivitäten die Marke Jägermeister in den Köpfen der Konsumenten und der B2B Partner noch stärker verankern können.“ Auch Eva Mandl, Geschäftsführerin von Himmelhoch, freut sich über den Etatgewinn: „Jeder kennt Jägermeister und viele haben schon mal den besonderen Moment genossen, wenn mit einem Jägermeister auf die Gemeinschaft angestoßen wird. Darauf wollen wir aufbauen. Jägermeister ist eine große Bereicherung für unseren Retail- und Getränke-Bereich. Wir freuen uns schon darauf, mit einer so starken Marke zusammenzuarbeiten und unsere Ideen in der klassischen, der online aber auch der kreativen PR umzusetzen.“

Himmelhoch Jaegermeister

Gehen gemeinsame Wege in Sachen PR: Natalie Wabnitz (Mast-Jägermeister, Marketing and Sales), Carina Nistl (Himmelhoch, Consultant), Michael Fasching (Himmelhoch, Consultant), Eva Mandl (Himmelhoch, Geschäftsführerin), Jörg Staege (Area Manager für Westeuropa bei Mast-Jägermeister) und Anna Zenz (Brand Management Jägermeister Österreich) © Jägermeister

Betten Reiter setzt auf Loebell Nordberg

„Hier liegen Sie richtig.“ Mit diesem Claim startet Betten Reiter, der heimische Spezialist im Bereich Schlafen und Wohnen, im Frühling 2016 seine neue Kommunikationsoffensive mit einer großangelegten Kampagne. Das österreichische Familienunternehmen mit 18 Standorten, 412 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 83,3 Millionen Euro (Wirtschaftsjahr 2015/2016) ist seit 1953 am Markt präsent und bietet den heimischen Kunden alles rund um das Thema Schlafen und Heimtextilien. Im Dezember 2015 holte das Leondinger Traditionsunternehmen mit Ralph Hofmann einen erfahrenen Marketing- und Vertriebsexperten in die Geschäftsführung. Hofmann stellte per März 2016 mit drei Agenturen ein neues, externes Kommunikationsteam zusammen: Dieses besteht aus der Linzer Werbeagentur Die Jungen Wilden, der Wiener Full-Service-PR-Agentur Loebell Nordberg und Reichl und Partner Media für Media-Planung und -Einkauf.

Mag_%0a

Ralph Hofmann, der erfahrenen Marketing- und Vertriebsexperte, ist seit Dezember 2015 Teil der Geschäftsführung von Betten Reiter. In Sachen PR setze Hofmann auf die Wiener PR-Agentur Loebell Nordberg.

Himmelhoch betreut Weber-Stephen im PR-Bereich

Freude in der Wiener Alser Straße über den Etat-Gewinn von Weber-Stephen Österreich: Das Himmelhoch-Team um Geschäftsführerin Eva Mandl kommuniziert seit Jahresbeginn für den Marktführer in Sachen Grills und Grillzubehör: „Grillen und Weber-Stephen gehören in Österreich einfach zusammen. Wir sind stolz, unser Portfolio mit dieser starken Marke zu erweitern und freuen uns, unsere Ideen für Weber-Stephen in enger partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit Geschäftsführer Christian Hubinger und dem Marketingverantwortlichen Matthias Fuchs umzusetzen“. „Was helfen die besten Stories, wenn wir sie dem Konsumenten nicht erzählen können? Dafür haben wir Himmelhoch engagiert und freuen uns schon auf ein Jahr voller Outstanding PR-Moments“, so Hubinger.

Christian Hubinger_Eva Mandl_300dpi_c_Himmelhoch

Christian Hubinger, Geschäftsführer Weber-Stephen Österreich, vertraut auf die PR-Kompetenz von Eva Mandl, Geschäftsführerin der Agentur Himmelhoch.

Aigner PR gewinnt LSU-Holding und Light Run als Neukunden

Die Wiener PR-Agentur Aigner PR darf sich über zwei neue Etats freuen; nämlich die LSU-Holding von Unternehmer Peter Lindmoser, zu der unter anderem der Coffee to go-Anbieter Espressomobil, der Quellwasserlieferant Freshwater, der Büro-Kaffespezialist Kaffee-Abo und Hnuta Spezialiäten gehören. Sowie die Laufveranstaltung Light Run. Das Event findet am 23. April auf einer sechs Kilometer langen, lichtdesignten Strecke im Wiener Donaupark statt. Pro Teilnehmer geht ein Euro an die Make-A-Wish Foundatian Österreich. „Wir freuen uns auf die neuen Herausforderungen, die Marken der LSU-Holding und eine neue, innovative Laufveranstaltung promoten zu dürfen“, erklärt Agenturchef Peter Aigner.

Peter_Aigner

Darf sich mit LSU-Holding und Light Run über zwei Neukunden freuen: Peter Aigner von Aigner PR.

 

 

Kommentar hinterlassen