Schwartz Public Relations kommuniziert für Emarsys

Ab sofort übernimmt die Münchener Agentur die Presse- und Medienarbeit für Emarsys in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Unternehmen mit Sitz in Wien und 13 internationalen Standorten ist einer der führenden europäischen Anbieter cloud-basierter Marketing-Technologien. Emarsys ermöglicht marketingtreibenden Unternehmen den Einsatz neuer Technologien wie Customer Intelligence und Predictive Analytics für eine datenbasierte, automatisierte und personalisierte Kundenansprache. Mithilfe der Emarsys eMarketing Suite können beispielsweise Betreiber von Online-Shops ihre Kunden über verschiedene Online-Kanäle wie E-Mail, Mobile, Anzeigen oder Social Media personalisiert und auf ihre Bedürfnisse abgestimmt passgenau ansprechen.

BrandensteinCOM gewinnt PR-Etat von CityBaumarkt

Die Wiener PR-Agentur BrandensteinCOM zeichnet ab sofort für die PR-Agenden des Baumarkt-Franchiseunternehmens DFH verantwortlich. DFH ist ein auf Kleinflächen spezialisierter Franchisegeber, der bisher im ländlichen Bereich mit seinen Marken BauProfi und Kiebitz präsent ist. Im Herbst 2015 erschließt die DFH, nun erstmals als Betreiber, unter der Marke CityBaumarkt, den Wiener Raum. „Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit BrandensteinCOM. Wichtig war uns, dass wir von einer Agentur betreut werden, die über viel Erfahrung im Handel und sehr gute Kontakte im Medienbereich verfügt, mit BrandensteinCOM haben wir einen idealen Partner gefunden“ meint Wolfgang Tratter, Geschäftsführer der DFH, zur Zusammenarbeit. „Es freut uns, mit dem CityBaumarkt ein für den städtischen Bereich völlig neues Konzept zu betreuen, das ein enormes Potential und spannende Möglichkeiten bieten wird“, so Christina Brandenstein, Geschäftsführerin von BrandensteinCOM. Die DFH Dienstleistungs- und Vertriebssysteme für den Handel GmbH wurde im Mai 2004 als Joint Venture zwischen NBB und Quester Privatstiftung gegründet. Den Kern für die Entwicklung der DFH GmbH bildeten die Franchisenehmer der früheren Bauprofi-Leistungsgemeinschaft und die österreichischen BauSpezi-Partner von NBB. Derzeit gibt es 58 Märkte in Österreich. Der Umsatz betrug 2014 über 200 Millionen Euro.

christina brandenstein

Freut sich über den Neukunden DFH: Christina Brandenstein, Geschäftsführerin von BrandensteinCOM.

Ecker & Partner kommuniziert für CORESTATE

Die PR-Agentur Ecker & Partner freut sich über den neuen Kunden CORESTATE Capital AG, eine Investoren- und Asset Management-Gruppe mit Sitz in der Schweiz. Im Fokus steht das Flagship-Projekt des Immobilieninvestors in Wien, Linked Living. Ecker & Partner unterstützt die Investorengruppe in allen Belangen der Kommunikation – von der strategischen Beratung und klassischen Medienarbeit im Print- und Onlinebereich über Medienplanung bis zur Organisation von Events. Ab Herbst 2015 bietet das studentische Wohnbauprojekt Linked Living 589 neue Designerapartments nahe der Wirtschaftsuniversität Wien. Sascha Wilhelm, Chief Operating Officer von CORESTATE und Bauherr, sieht in der österreichischen Hauptstadt großes Potenzial für das Projekt: „Wien ist das wirtschaftliche Zentrum Österreichs. Die studentische Wohnraumknappheit in Verbindung mit der Vielzahl an universitären Ausbildungsmöglichkeiten sind Argumente, die den Standort für uns interessant machen.“ Für ein Projekt dieser Größenordnung brauche die CORESTATE-Gruppe auch in der Kommunikationsarbeit eine professionelle und lokale Unterstützung, so Wilhelm: „Mit Ecker & Partner lassen wir erfahrene PR-Profis ans Werk, die sich mit dem österreichischen Markt und der Öffentlichkeitsarbeit bei Großbauprojekten bestens auskennen.“ Ecker & Partner ist vom Spatenstich an als Kommunikationspartner der Investorengruppe mit dabei. „Wir freuen uns, CORESTATE strategisch und operativ zur Seite zu stehen und das studentische Vorzeigewohnprojekt Linked Living ideal und reichweitenstark zu positionieren“, so Unit Leiterin Anna Harmer.

Außenansicht Linked Living 1_kl

Ab Herbst 2015 bietet das studentische Wohnbauprojekt Linked Living 589 neue Designerapartments nahe der Wirtschaftsuniversität Wien.

results & relations gewinnt Neukunden ECOVACS Robotics

Die Wiener PR-Agentur results & relations hat die österreichischen PR-Agenden von ECOVACS Robotics übernommen. Die auf PR für Zukunftstechnologien spezialisierte Agentur übernimmt ab sofort die gesamte österreichische Kommunikation für die innovativen Fensterputz- und Staubsaugerroboter. „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir ECOVACS, den führenden Anbieter für intelligente Haushaltsrobotik, als neuen Kunden gewonnen haben“, berichtet Brigitte Pawlitschek, Geschäftsführerin von results & relations. ECOVACS Robotics setzt mit seinen Modellen WINBOT und DEEBOT immer wieder neue Trends und bietet intelligente und hochwertige Reinigungsroboter, die Leben und Hausarbeit vereinfachen. results & relations hat bereits in den vergangenen Jahren punktuell für ECOVACS Robotics gearbeitet. Die Resultate daraus haben das Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf veranlasst, künftig und längerfristig auf die „Ergebnisse & Beziehungen“ der in Wien ansässigen Agentur zu setzen. Die PR-Betreuung wird bei results & relations von Anna Kaltenböck übernommen; unterstützt wird sie von Agenturpartnerin Andrea Schlager. Zum Aufgabengebiet zählen Konzeption, Strategie und Abwicklung der lokalen PR-Arbeit, wie beispielsweise Versand von Pressemitteilungen, strategische Platzierung der innovativen Haushaltsroboter im Rahmen von Sonderthemen, die Abwicklung und Begleitung von Teststellungen sowie das Führen einer lokalen Pressestelle in Österreich. Erklärtes Ziel ist es, Bekanntheit und Attraktivität für ECOVCACS Robotics hierzulande zu steigern.

Anna-Kaltenböck

Anna Kaltenböck kümmert sich bei results & relations um den Neukunden ECOVACS Robotics.

European Health Forum Gastein ist neuer Kunde für Milestones in Communication

Die Full-Service-PR-Agentur Milestones in Communication übernimmt ab sofort die Pressearbeit des European Health Forum Gastein (EHFG). Heuer findet zum 18. Mal der hochkarätige gesundheitspolitische Kongress in Bad Hofgastein statt. „In den vergangenen Monaten konnten wir unsere Gesundheitskommunikation stark ausbauen. Neben Kunden wie der Ärztekammer, Beste Gesundheit, MedAustron, einen bedeutenden internationalen gesundheitspolitischen Kongress, wie das European Health Forum Gastein zu betreuen, freut uns besonders“, betont Werner Beninger, Geschäftsführer der Full-Service-PR-Agentur. Milestones ist verantwortlich für die Kommunikation rund um den Kongress, der von 30. September bis 2. Oktober 2015 in Bad Hofgastein stattfindet. Persönlichkeiten aus Politik und Wissenschaft sowie Gesundheitsexperten und Meinungsführer aus Europa und Übersee, kommen hier einmal im Jahr zusammen, um über Gegenwart und Zukunft von „Gesundheit in Europa“ zu diskutieren. Heuer widmet sich das EHFG dem Schwerpunktthema „Gesundheit in Europa sichern“. Es werden über 600 Teilnehmer aus ganz Europa und darüber hinaus erwartet. Geboten werden Vorträge und Workshops von und mit hochrangigen EU-Politikern, internationalen Wissenschaftlern, führenden Gesundheitsspezialisten sowie Vertreter aus dem NGO- und Industriebereich.

Kahr Gottlieb Beninger

Arbeiten künftig zusammen: Prof. Helmut Brand (Präsident EHFG), Dorli Kahr-Gottlieb (Generalsekretärin EHFG) und Werner Beninger (Geschäftsführer Milestones).

Kommentare zu diesem Artikel
Kommentar hinterlassen