03

Juli

2008

W&H setzt auf die Agentur alphaaffairs

Die Wiener PR-Agentur alphaaffairs (www.alphaaffairs.at) wurde mit der gesamten Unternehmenskommunikation des internationalen Technologie-Unternehmens W&H mit Sitz in Bürmoos bei Salzburg betraut. Durch die Zusammenarbeit soll vor allem die Verankerung des Familienunternehmens in der Region bestärkt werden. Zudem sollen Recruiting-Maßnahmen forciert und die Eröffnung eines neuen W&H-Werks in Bürmoos im Herbst 2008 unterstützt werden. Die W&H-Gruppe wurde vor 118 Jahren gegründet und befindet sich seit einem halben Jahrhundert in Familienbesitz. Das Unternehmen beschäftigt 900 Mitarbeiter, davon 600 allein im Stammwerk Bürmoos, und exportiert 95 Prozent seiner Produkte in rund 80 Länder.

facts & e.motions und AiGNER PR betreuen Little Buddha-Bar

Das Little Buddha Vienna, das Wiener Szene-Lokal, bestehend aus Restaurant, Sushi Bar und Chill-Out Lounge, hat sich nach einem Agentur-Screening für die Zusammenarbeit mit den Wiener Agenturen facts & e.motions und AiGNER PR (www.aigner-pr.at) entschieden. Die Agentur facts & e.motions ist dabei für Promotions, POS-Aktionen, klassische Werbung und Event-Umsetzungen veranwortlich, AiGNER PR für die zielgruppenspezifische Pressearbeit und Medien-Kooperationen. facts & e.motions-Chefin Susanne Rutzinger und AiGNER PR-Chef Peter Aigner freuen sich nach der gemeinsamen Umsetzung des 10-Jahres-Jubiläums der Online-Job Börse jobpilot/Monster über einen weiteren prestigeträchtigen Etat. Rutzinger: „Einander ergänzende Schwerpunkte und eingespielte Agentur-Teams sind unsere Stärken.” Das Little Buddha Vienna ist die zweite Buddha-Bar-Location in Europa nach Paris und ist spezialisiert auf die Pacific Rim Küche mit Gerichten aus den Regionen Kalifornien, Hawaii über Indonesien, Thailand und Vietnam bis zur Mongolei. Weltweit gibt es bisher sechs Buddha Bars, neben Paris und Wien auch in New York City, Dubai, Kairo und Sao Paulo.

Vier Neukunden für Reiter PR

Das 1. Halbjahr 2008 brachte für Reiter PR (www.reiterpr.com), die PR-Agentur von Thomas Reiter und Martina Zowack gleich vier Neuzugänge auf der Kundenliste, nämlich Tyrol Equity, Loyalty Services, Steinschaler und Stephan Rauch.
Die neu gegründete Beteiligungsgesellschaft Tyrol Equity AG stellt mittelständischen Unternehmen in und rund um Tirol Eigenkapital und Know-How zur Verfügung. Reiter PR übernimmt die Öffentlichkeits- und Medienarbeit sowie das Lobbying des Unternehmens. Weiters vertraut auch Loyalty Services Austria auf die Medienarbeit und Event-PR der Agentur, Kernkompetenzen des Dienstleisters sind kartenbasierende Kundenbindungs- und Geschenkkartenprogramme. Mit Steinschaler Naturhotels & Gärten gewinnen Reiter und Zowack einen Kunden aus dem Tourismusbereich und realisieren die gesamte Medienarbeit für die Vierstern-Naturhotels Steinschaler Hof und Steinschaler Dörfl. Und last but not least beauftragt auch der Fotograf und Fotojournalist Stephan Rauch Reiter PR mit seiner internationalen Medienarbeit.

Ecker & Partner gewinnt PR-Etat der RHI AG

Seit dem Frühjahr 2008 unterstützt Ecker & Partner (www.eup.at) die Radex Heraklith Industriebeteiligungs AG (RHI) in allen Bereichen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Bei Ecker & Partner zeichnet die Unit für IT, Technologie und Innovation für die Betreuung des Neukunden verantwortlich. Bei Ecker & Partner ist man stolz, einen maßgeblichen globalen Industrie-Player in seiner Kommunikation unterstützen zu dürfen. Die strategische Beratung von Ecker & Partner umfasst auch Internationale Produktion, Forschungs- und Entwicklungsarbeit, hochkarätige Partnerschaften und vielfältige Aktivitäten im HR-Bereich.

Interwetten vertraut auf Courage PR

Die PR-Agenden der Interwetten AG betreut seit 1. Juni die Wiener Agentur Courage PR (www.couragepr.at) , die sich nach einer erfolgreichen Präsentation durchsetzen konnten. Interwetten ist ein international operierendes Unternehmen, das derzeit rund 750.000 registrierte Kunden in 200 Ländern hat. Die Agentur von Elisabeth Muth wird sich für Interwetten nicht nur im Bereich Wirtschafts- und Sport-PR sondern auch in Sachen Lifestyle-PR ins Zeug legen.

Auch Lacoste Österreich lässt sich von Courage PR beraten


Die Wiener Agentur Courage PR (www.couragepr.at) darf nach gewonnenem Pitch einen weiteren internationalen Kunden auf die Kundenliste setzen: Devanlay. Das Unternehmen vertreibt exklusiv die Produkte des Modelabels Lacoste in Österreich, heißt es. Die dazugehörige Pressestelle wird in der Agentur von Elisabeth Muth angesiedelt, die die strategische PR-Planung und laufende Journalistenbetreuung der Marke übernehmen wird.

Kommentar hinterlassen