29

April

2008

Ecker & Partner gewinnt PR-Etat der Arcotel Hotels

Die Wiener PR-Agentur Ecker & Partner www.eup.at übernimmt im Auftrag von Arcotel Hotel die Öffentlichkeitsarbeit für die fünf heimischen und die fünf internationalen 4-Sterne-Hotels. Ecker & Partner betreut das österreichische Familienunternehmen in Fragen der strategischen Kommunikation, mit klassischer Pressearbeit und Event-PR sowie mit der Begleitung von Medienkooperationen für die einzelnen Hotel-Standorte. Darüber hinaus koordiniert die PR-Agentur von Dietmar Ecker alle Vor-Ort-Kommunikationsmaßnahmen über das internationale Hill & Knowlton-Netzwerk.

Agentur Rottenschlager betreut Institut Allergosan und das Koordinationszentrum Precscan

Die Wiener PR-Agentur Rottenschlager Consulting + PR www.rottenschlager.com hat ab sofort alle PR-Agenden des Institut Allergosan inne Das Institut Allergosan ist auf die Entwicklung von komplementärmedizinischen und naturheilkundlichen Produkten sowie hochwertigen Probiotika spezialisiert. Das Ziel des 1991 gegründeten Grazer Unternehmens ist es, wissenschaftliche Forschungserkenntnisse über die Anwendung und Wirkungsweise von Probiotika umzusetzen sowie Methoden und Produkte zu entwickeln, die die allgemeine Gesundheit fördern. Die PR-Arbeit von Rottenschlager soll das Bewusstsein der Menschen dahingehend erweitern, dass Probiotika bei der Prävention und Bekämpfung chronischer Beschwerden eine entscheidende Rolle spielen.
Auch Prescan, das Koordinationszentrum für medizinische Vorsorgeuntersuchungen, wird ab sofort Rottenschlager Consulting + PR betreut. Umsetzen wird die PR-Strategie Elisabeth Schnabl gemeinsam mit dem Prescan-Geschäftsführer Georg Haury und Erika J.M. Bürk, die den Bereich Vertrieb, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit verantwortet.

Bauer PR kommuniziert für Gazit und Citibank-Tochter

Das Joint Venture der Immobiliengruppe Gazit und der Citibank Tochter Citi Property Investors führt gemeinsam die Restrukturierung von Meinl European Land durch. Die Agentur Bauer PR www.viktorbauer.com hat die Öffentlichkeitsarbeit der Unternehmensgemeinschaft übernommen und kürzlich die erste Pressekonferenz veranstaltet. Dabei erläuterten die Vorstände Chaim Katzmann von Gazit-Globe und Shanti Sen von Citi Property Invostors ihre Strategie: Beide Gesellschaften investieren in Meinl European Land, und wollen damit unter neuem Namen und neuen Management eine Führungsposition im Immobiliengeschäft Osteuropas einnehmen. „Das Joint Venture hat eine ganze Pipeline an Projekten am Start, daraus kann die größte Immobiliengesellschaft im osteuropäischen Markt werden“, ist auch Dr. Viktor Bauer, Geschäftsführer der gleichnamigen PR-Agentur, überzeugt. Gazit ist an der Börse von Tel Aviv notiert und auf die Entwicklung und den Betrieb von Einkaufszentren spezialisiert. Citi Property Investors ist in den Bereichen Private Equity und Immobilienfonds tätig.

PR.com betreut Lindner Hotels

Für die österreichische Pressearbeit der deutschen Hotelgruppe Lindner Hotels & Resorts zeichnet sich die Wiener Agentur pr.com www.pr-com.at verantwortlich. Neben dem Lindner Hotel – Am Belvedere in Wien kommuniziert Agentur-Chefin Angela Pengl-Böhm und ihr Team auch für den Standort Lindner Hotel & Spa Die Wasnerin in Bad Aussee, das seit Ende des vergangenen Jahres von der deutschen Gruppe verwaltet wird. Ziel der PR-Arbeit wird es sein, die Bekanntheit der Lindner Hotels & Resorts in Österreich in den kommenden Jahren zu steigern, in Deutschland gehören die 26 Lindner Hotels und Resorts bereits zu den zehn bekanntesten Hotelketten. Das deutsche Familienunternehmen plant unter anderem auch ein Kongress-Hotel in Klagenfurt.

Agentur deutschcom holt sich PR-Etat von Römerquelle

Die Wiener Agentur deutschcom www.deutschcom.net konnte die Verantwortlichen der Mineralwassermarke Römerquelle im Rahmen einer Wettbewerbspräsntation überzeugen und betreut nun Römerquelle in Sachen PR. Das Team rund um die Geschäftsführer Juliana Ghasemipour-Yazdi und Christian Deutsch übernimmt die Verantwortung für die strategische Planung und Umsetzung der Public Relations von Römerquelle für das Jahr 2008. Der Fokus liegt dabei in erster Linie bei der Unternehmens- und Produkt-PR.
Besonderer Fokus der PR im laufenden Jahr liegt auf der Fußballeuropameisterschaft – fungiert doch Römerquelle emotion als offizielles Wasser der UEFA EURO 2008. Zielsetzung der PR-Bemühungen ist neben der Imageförderung die Festigung und der Ausbau der Marktführerschaft in der Gastronomie sowie die Erweiterung der Marktanteile im Handel.

Schick Hotels setzen auf PR-Kompetenz von Zenker & Co

Die Wiener Schick-Hotels vertrauen ab sofort auf die PR-Kompetenz der PR-Agentur Zenker & Co www.zenkerundco.at. „Für uns ist es wichtig, dass der Name Schick Hotels als Gruppe bekannter wird – und dafür haben wir PR-Profis gesucht, die uns mit kreativen Ideen und qualitativer Umsetzung überzeugen. Mit Zenker & Co haben wir das richtige Team gefunden“, erklärt Dr. Martin Schick, Eigentümer der Schick Hotels. Zu der Wiener Privathotel-Gruppe im Besitz der Familie Schick zählen das Hotel Stefanie und das Hotel City Central in der Taborstraße, nur wenige Gehminuten vom 1. Bezirk entfernt, das Hotel Capricorno und das Hotel Am Parkring in der Wiener City sowie das Erzherzog Rainer im 4. Bezirk.

ikp Wien macht PR für Cinecom

Der Kinowerbevermarkter Cinecom verstärkt seine PR-Aktivitäten und holt sich dafür die Unterstützung der PR-Agentur ikp Wien www.ikp.at. Die Agentur berät den österreichischen Marktführer für Kinowerbung in strategischer Kommunikation und Medienarbeit. Cinecom ist heimischer Marktführer im Bereich Kinowerbung und -vermarktung. Das Produktportfolio umfasst neben der Kinowerbung auf der Leinwand zahlreiche Möglichkeiten, den Raum Kino für Werbung zu nutzen: von Events über Promotions bis zur Ticketwerbung.

Volvo Trucks vertrauen auf Melzer PR

Der schwedische LKW-Konzern Volvo Trucks erhofft sich von der Zusammenarbeit mit der PR-Agentur Melzer PR www.melzer-pr.com, dass die Investition in die Entwicklung von alternativ betriebenen Lastwägen verstärkt kommuniziert wird. „Klimaschutz zählt zu den größten Herausforderungen unserer Zeit, wir sind überzeugt, dass wir mit den Ergebnissen aus unseren Entwicklungsabteilungen einen wesentlichen Beitrag dazu leisten können“, ist Otto Frommelt, Geschäftsführer von Volvo Austria, überzeugt. Volvo Trucks rangierte 2007 mit einem Umsatz von über 160 Millionen Euro in Österreich auf Platz drei hinter MAN und Mercedes bei den meistverkauften Trucks.

Bundesrechenzentrum setzt auf Agentur-Team corporate identity prihoda und Red Carpet Opinionleader Consulting

Das Bundesrechenzentrum lässt sich ab sofort von der Agenturgruppe corporate identity prihoda www.cipwien.at und Red Carpet
Opinionleader Consulting (http://redcarpet-consulting.com) in Sachen PR betreuen. Das Team rund um die Geschäftsführer Paul Prihoda und Stefan Krenn unterstützt damit das BRZ in den Bereichen „Marketing-Services“ sowie „PR- und Öffentlichkeitsarbeit“. Die Partner überzeugten mit ihren gemeinsam vorgestellten Konzepten, die auf einer umfassenden „Shared Services-Communication“ beruhen.

Kommentar hinterlassen