Haslinger, Keck. betreut ARTAS-Methode von Dr. Peter Lisborg im PR-Bereich

Der gebürtige Kanadier Dr. Peter Lisborg, Facharzt für Chirurgie und ärztlicher Leiter des Zentrums für ästhetische Chirurgie PKLP Ästhetik, führt ab Mai 2014 als erster Chirurg im deutschsprachigen Raum robotergesteuerte Haartransplantationen durch. Mit der Kommunikation rund um die innovative ARTAS-Methode wurde Haslinger, Keck. beauftragt. Haartransplantationen sind die einzige dauerhafte Lösung gegen Haarausfall. Mittels der gänzlich neuen ARTAS-Robotertechnik können Haartransplantationen minimal-invasiv, hochpräzise, ohne Narben und ohne Narkose durchgeführt werden. Die innovative Methode wurde von Restoration Robotics, einem US-amerikanischen Unternehmen mit Sitz in Kalifornien, in Kooperation mit den angesehensten Haartransplantationsspezialisten entwickelt und 2011 von der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA (Food and Drug Administration) zugelassen. Für Haslinger, Keck. stellt dieser Neukundenzugang eine maßgeschneiderte Ergänzung ihres Klientenportfolios dar. In der künftigen Beratungstätigkeit kann die auf Gesundheitskommunikation spezialisierte Agentur ihr medizinisches Fachwissen und ihre Erfahrungen im Lifestyle-Segment einbringen. „Als Kick-off werden Experten-Round-Table sowie New- und Social Media-Aktivitäten umgesetzt, in weiterer Folge Anzeigenschaltungen und punktuelle Pressearbeit“, meint Dr. Gabriele Heindl, Geschäftsführung von Haslinger, Keck.

Textwerkstatt mit zwei Neukunden

Das erste Halbjahr 2014 verlief für die PR-Agentur Textwerkstatt mit einigen Etatgewinnen sehr erfreulich. 
Die Textwerkstatt ist eine Kommunikationsagentur am Stadtrand von Wien, die Unternehmen beim Thema Pressearbeit umfassend berät und unterstützt. Der Schwerpunkt der vor zwei Jahren gegründeten Agentur liegt im Texten. In der
 Textwerkstatt werden Pressemitteilungen, Inhalte für Webseiten oder Unternehmensunterlagen wie zarte Textpflanzen behandelt, aus denen starke Kommunikation wachsen kann.
 Anlässlich der Eröffnung des neuen Macaron-Shops in Perchtoldsdorf beauftragte das niederösterreichische Familienunternehmen die Textwerkstatt mit der Medienarbeit. Ursula Palfalvi, Geschäftsführerin der Macaronmanufaktur, vertraut auf das Know-how von Sandra Wassmuth: „Unser Kommunikationsziel ist es, das knusprig-zarte Mandelgebäck
aus Frankreich auch in Österreich zu etablieren. PR soll uns dabei unterstützen, die Bekanntheit unseres Unternehmens und unserer Produkte in Publikums- und regionalen Medien aufzubauen.“

 Neu im Portfolio der Agentur ist auch das Einzelunternehmen Traumplan, das sich auf die Organisation von Hochzeitsfeiern und Business-Events spezialisiert hat. Ein jahrelanges gemeinsames Hobby hat die beiden Unternehmerinnen nun beruflich zusammengeführt. Agnes Trippel, WIFI-zertifizierte Weddingplanerin, über Ihre Erwartungen an die Zusammenarbeit mit der Textwerkstatt: „Mir ist es wichtig, die Sichtbarkeit meines Unternehmens in der Fachpresse sowie in Special-Interest-Magazinen zu erhöhen.“

GF Sandra Wassmuth

Sandra Wassmuth von der PR-Agentur Textwerkstatt freut sich über die Neukunden Traumplan und Macaronmanufaktur.

 currycom übernimmt Arbeitgeber-PR für BIPA

Seit Jahresbeginn zeichnet currycom communications für die Arbeitgeber-PR von BIPA verantwortlich. Das Team der Wiener Kommunikationsagentur überzeugte den Kunden mit einem ganzheitlichen strategischen Ansatz und Blick fürs Detail. „currycom hat uns mit umfassendem Know-how im Bereich Corporate Communications und dem Verständnis für unsere Kommunikations-Anliegen begeistert. Employer Branding hat bei BIPA einen hohen Stellenwert und deshalb war es uns wichtig, gerade für den Bereich Public Relations einen Partner zu finden, der dafür die richtige Mischung aus Kompetenz und Verständnis mitbringt“, so Susanne Rafaseder, Marketingleitung bei BIPA. Christian W. Krpoun, currycom Managing Partner, freut sich über den Neuzugang: „Wir freuen uns, BIPA in der Beratung und Umsetzung mit Schwerpunkt Media Relations tatkräftig unterstützen zu können. Das Unternehmen wurde vor kurzem erneut als ‚Great Place to Work‘ und mit dem Sonderpreis als bester Arbeitgeber für Lehrlinge ausgezeichnet. Das zeigt deutlich, dass BIPA als Arbeitgeber hohe Standards setzt und dadurch auch viel voran bringt. Für mein Team und mich eine spannende Herausforderung.“

currycom_Neukunde

Cornelia Harlacher, Christian W. Krpoun, Katrin Wala, Martin Bauer und Sandra Christina Bauer von der Agentur currycom freuen sich über den Neuzugang BIPA auf der Kundenliste.

Kommunikation für ÖkoBusinessPlan Wien kommt von Ecker & Partner

Seit Anfang Mai berät Ecker & Partner das Team des ÖkoBusinessPlan Wien in allen Fragen der strategischen Kommunikation und Medienarbeit. Die Agentur ging im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung als Sieger hervor. Das Serviceprogramm der Stadt Wien (MA 22 – Wiener Umweltschutzabteilung) unterstützt Betriebe beim Aufspüren von Verbesserungspotentialen und schont damit nicht nur die Umwelt, sondern auch die Brieftasche. Gemeinsam mit Digital Affairs kommuniziert Ecker & Partner in den nächsten drei Jahren sowohl off- als auch online für den ÖkoBusinessPlan. Über eine Erweiterung der bestehenden Website, einen neuen Newsletter sowie Social Media Aktivitäten sollen neue Betriebe für die Teilnahme gewonnen und die Community gestärkt werden. Bei verschiedenen Veranstaltungsformaten werden teilnehmende Unternehmen sowie die BeraterInnen vor den Vorhang geholt, um so auch medial auf die Möglichkeiten und Erfolge im Bereich Umweltschutz verstärkt aufmerksam zu machen. Mehr als 70 UmweltberaterInnen stehen ÖkoBusinessPlan-Betrieben für geförderte Beratung, Hilfe bei der praktischen Umsetzung von Maßnahmen, Rechtssicherheit, Vernetzung und einer wirksamen Öffentlichkeitsarbeit zur Verfügung. Das Beratungsangebot ist umfassend und deckt alle Bereiche der Nachhaltigkeit ab: ökologisch, ökonomisch und sozial lautet das Motto! In den vergangenen 15 Jahren – den ÖkoBusinessPlan gibt es seit 1998 – nahmen mehr als 1.000 Betriebe an den Beratungsprogrammen teil, rund 120 Mio. Euro Betriebskosten konnten eingespart werden und allein der Abfall, der vermieden wurde, würde 1,53 mal das Ernst-Happel-Stadion füllen. Im Rahmen der Zusammenarbeit startet auch Ecker & Partner eine Nachhaltigkeits-Offensive: „Das Erfolgsgeheimnis des ÖkoBusinessPlan Wien ist die Machbarkeit: Die Maßnahmen sind meist nicht besonders kostenintensiv, einfach umsetzbar, und können dennoch beachtliche Einsparungen bewirken. Auch für uns ein guter Grund, ein ÖkoBusinessPlan-Betrieb zu werden“, so Nele Renzenbrink, Unit-Leiterin bei Ecker & Partner. „Wir sind davon überzeugt, dass es mit Programmen wie dem ÖkoBusinessPlan Wien gelingen kann, das Gros der Unternehmer mit an Bord zu holen und gemeinsam für den Umweltschutz einzutreten. Mit neuer Unterstützung wollen wir noch mehr Betriebe zur Teilnahme bewegen und das Thema Umweltschutz auch medial stärker thematisieren“, freut sich Thomas Hruschka vom ÖkoBusinessPlan Wien auf die Zusammenarbeit. „Mit dem ÖkoBusinessPlan gewinnen Unternehmen und die Umwelt – eine klare Win-Win-Situation für alle Beteiligten!“

eup.at

Ecker & Partner berät das Team des ÖkoBusinessPlan Wien in allen Fragen der strategischen Kommunikation und Medienarbeit.: Nele Renzenbrink, Unitleiterin bei Ecker & Partner.

Himmelhoch betreut GEKKO it-solutions

Um sein Wachstum weiter voranzutreiben, verstärkt Full-IT-Dienstleister GEKKO it-solutions seine externe Kommunikation und beauftragte die PR-Agentur Himmelhoch mit der Öffentlichkeitsarbeit. Die Zusammenarbeit startete im März kurz vor der Auszeichnung von GEKKO als besten KMU-Arbeitgeber Österreichs durch das renommierte Great Place to Work Institut. „Unser Ziel ist es, das umfangreiche Leistungsangebot von GEKKO bei IT-Outsourcing, Support, Miet-Hardware und Softwareentwicklung klar zu kommunizieren und die damit verbundenen Kosten- und Zeitersparnisse hervorzuheben“, beschreibt Himmelhoch-Geschäftsführerin Eva Mandl den Auftrag des Neukunden. „Bei IT-Dienstleistungen ist das Vertrauen der Kunden entscheidend. GEKKO ist für die Unternehmen ein flexibler, professioneller und bodenständiger Partner und genau dieses Image möchten wir aktiv kommunizieren. Himmelhoch unterstützt uns dabei umfassend“, ergänzt Marcus Weixelberger, Geschäftsführer von GEKKO it-solutions. GEKKO it-solutions sorgt mit 25 Mitarbeitern für den reibungslosen Betrieb von IT‑Infrastrukturen, berät bei der Einführung, Wartung und Weiterentwicklung von IT-Systemen und bieten maßgeschneiderte Softwareanwendungen sowie Hardware als Mietlösung an. Auf die Arbeit des Wiener IT‑Dienstleisters vertrauen namhafte Unternehmen wie unter anderem WESTbahn, Dungl Therapie & Beauty oder TNT Innight. Das Unternehmen in Wien-Liesing wird von den beiden Gründern Marcus Weixelberger und Johannes Kunschert geführt.

Marcus_Weixelberger_GF GEKKO_c_GEKKO

Marcus Weixelberger, Geschäftsführer GEKKO it-solutions, vertraut ab sofort Himmelhoch PR.

Kommentar hinterlassen